Dalgona Coffee

von Life Is Full Of Goodies
Dalgona Coffee

Dalgona CoffeeEs gibt Trends, die muss man einfach mitmachen, weil sie richtig gut sind. Dann gibt es die, die man ganz bequem und ohne mit der Wimper zu zucken an sich vorübergehen lassen kann, weil sie einfach sch… sind. Und dann gibt es noch diejenigen Trends, die man gerne ignorieren würde, aber dann irgendwie nicht kann und sie doch mit macht.

So ein Trend ist der Dalgona Coffee. Ich sah ihn erst vor wenigen Tagen zum ersten Mal und war von diesem cremigen Kaffeeschaum total angetan. Nachdem ich diesen Kaffee am selben Tag aber noch auf zwei weiteren Kanälen entdeckte, fand ich das schon nicht mehr so prickelnd und als ich nach drei Tagen einen völligen Overload an Kaffeeschaum Fotos im Feed hatte, beschloss ich für mich selbst, diesem Trend nicht zu folgen – weil es ja JEDER macht: Einen Dalgona Coffee zubereiten, der aus Milch und einem Topping aus cremigem Kaffeeschaum besteht.

Dalgona CoffeeDalgona Coffee

Nun gut, was interessiert mich mein Geschwätz von gestern. Nachdem mich dann auch an Tag 4 beim morgendlichen Handyanschalten erneut ein Foto mit cremigem Schaum anlachte, wurde der Mann kurzerhand losgeschickt, um Instantkaffee zu organisieren (den benötigt man für dieses Rezept nämlich), damit nun auch ICH ENDLICH so ein Kaffeedings zubereiten und fotografieren konnte. Et voila, da isser, der Dalgona Coffee. Sieht meines Erachtens besser aus als er schmeckt, aber ach Gott, was soll’s, so ist das mit Trends eben. Der eine mag’s, der andere nicht. Hier kommt jedenfalls die derzeit wohl am meisten verbreitete Zusammensetzung für den Dalgona Coffee, dann könnt Ihr Euch selbst ein Bild machen.

Dalgona CoffeeDalgona Coffee

Das Rezept für den Dalgona Coffee:

Dalgona Coffee
 
Zutaten
Die folgenden Zutaten müssen immer im gleichen Verhältnis stehen, die Menge selbst kann man daher verringern oder erhöhen, je nachdem wieviel Schaum man benötigt):
  • 4 gestrichene Esslöffel Instantkaffeepulver
  • 4 Esslöffel Wasser (mein Wasser war kalt, es geht aber auch mit warmem Wasser, dann löst sich das Kaffeepulver schneller auf)
  • 4 Esslöffel Zucker
Zubereitung
  1. Alle Zutaten zusammen in einem Blender oder mit einem Rührgerät ca. 2 Minuten aufschlagen. Ich habe es im Thermomix gemacht, mit Rühreinsatz und auf Stufe 4, da hat es nur ca. 1 Minute gedauert bis der Kaffeeschaum entstanden war.
  2. Den Kaffeeschaum auf heißer oder kalter Milch servieren. Nicht zu viel Schaum nehmen, denn in der Regel schmeckt dieser sehr stark nach Kaffee. Das muss man aber einfach ausprobieren.
  3. Manche mögen ihn, andere nicht, macht Euch einfach selbst ein Bild.

 

Dalgona Coffee

☆ Mara

 

Teile diesen Beitrag
0 Kommentar

Dir könnte auch gefallen

Schreibe einen Kommentar