Erdbeer Käsesahne Torte

von Life Is Full Of Goodies
Erdbeer Käsesahne Torte

Erdbeer Käsesahne TorteAuf Instagram habe ich es versprochen, hier kommt meine Erdbeer Käsesahne Torte (zu meinem Instagram Kanal kommt Ihr HIER). Ihr habt Euch das Rezept dort gewünscht, nachdem ich meine Kreation gezeigt habe, also habe ich es für Euch natürlich aufgeschrieben.

Nachdem meine klassische Käsesahne Torte schon so gut bei Euch ankam (die hatte ich Euch HIER gezeigt), wollte ich unbedingt noch eine Variante mit Erdbeeren kreieren. Da die Erdbeersaison bevorsteht, gibt es für mich fast nichts Passenderes, als Erdbeerkuchen. Rhabarberkuchen vielleicht noch, ok, aber Erdbeeren sind auch weit vorne!

Beim Kreieren des Rezepts bin ich vorgegangen wie so oft: Ich habe geschaut was ich im Kühlschrank habe und was dazu passt. Zudem habe ich mich natürlich an meinem klassischen Käsesahne Rezept orientiert, weil das so perfekt gelungen war und supergut geschmeckt hat. Viel musste ich dabei auch gar nicht ändern, die Zutaten waren so gut wie alle da, mussten nun nur noch die Erdbeeren mit rein.

Erdbeer Käsesahne TorteErdbeer Käsesahne TorteErdbeer Käsesahne Torte

Für die Erdbeer Käsesahne Torte habe ich ein halbes Kilo Erdbeeren püriert und in der Käsesahne Masse untergebracht, denn ich wollte schon, dass es richtig nach Erdbeeren schmeckt und nicht nur ein wenig. Ist gelungen, würde ich sagen. Wir zuhause fanden die Torte jedenfalls himmlisch! Und ich muss gestehen, die Käsesahne Torten haben es tatsächlich in die Sammlung meiner Lieblingsrezepte geschafft!

Erdbeer Käsesahne TorteErdbeer Käsesahne TorteErdbeer Käsesahne Torte

Wie so oft, konnte ich mich leider auch dieses Mal nicht wirklich entscheiden, welches Foto oder welche wenigen Fotos ich am schönsten und leckersten finde. Geht mir ja oft so. Ich würde gerne drei, vier Favoriten raussuchen, die ich Euch dann zeige, zum Schluss sind es dann aber 10 Bilder oder mehr, die alle mit in den Beitrag müssen. Naja, ich finde aber, so kann man sich auch am besten davon überzeugen, dass man die Torte UNBEDINGT ausprobieren muss. Daher nun zum Rezept.

Erdbeer Käsesahne TorteErdbeer Käsesahne TorteErdbeer Käsesahne Torte

Das Rezept für die Erdbeer Käsesahne Torte:

Erdbeer Käsesahne Torte
 
Zutaten
Für den Teig / Boden:
  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 60 g Mehl
  • 60 g Speisestärke
  • ½ Teelöffel Backpulver
Für die Füllung:
  • 12 Blatt Gelatine
  • 500 g Erdbeeren
  • 500 g Magerquark
  • 250 g Quark 40 %
  • 200 g Schmand
  • 230 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 400 ml Sahne
Für die Deko:
  • Puderzucker zum Bestreuen
  • Eine Handvoll geviertelte Erdbeeren zum Belegen
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Für den Boden die Eier trennen. Das Eiweiß mit dem Zucker und dem Vanillezucker steifschlagen. Die Eigelbe anschließend vorsichtig dazu rühren, der Eischnee sollte beim Rühren nicht komplett in sich zusammenfallen, daher hier etwas behutsamer vorgehen.
  3. Das Mehl gleichmäßig mit der Speisestärke und dem Backpulver vermengen und vorsichtig unter die Eiermasse heben.
  4. Den Boden einer Springform (Durchmesser ca. 26 - 28 cm) mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Wer möchte, der kann zuvor auch noch um den Rand Backpapier legen (dafür den Rand etwas einfetten und dann das Backpapier anlegen) - das ist aber kein Muss, denn man kann den gebackenen Boden nachher auch mit einem scharfen Messer vom Rand lösen.
  5. Den Boden nun ca. 25 Minuten (eventuell bis 30 Minuten) backen. Die Backzeit kann etwas variieren, daher nach 20 Minuten mal prüfen, wie dunkel die Oberfläche bereits ist. Zudem einen Stäbchentest machen, um sicherzugehen, dass der Boden durchgebacken ist.
  6. Nach dem Backen erstmal auskühlen lassen. Im Anschluss den Boden aus der Form lösen (bei Bedarf zunächst den Rand mit einem scharfen Messer lösen) und das Backpapier vorsichtig abziehen. Den Boden nun einmal in der Mitte waagrecht durchschneiden, damit zwei dünne Böden entstehen. Den unteren Teil kann man nun zurück in die Springform legen (oder man legt alternativ um den Boden einen Tortenring).
  7. Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  8. Die Erdbeeren waschen, vom Strunk befreien und pürieren.
  9. Das Erdbeerpüree mit dem Magerquark, dem Quark, dem Schmand, dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren.
  10. Die Sahne steifschlagen und unterheben.
  11. Nun die leicht ausgedrückte Gelatine in einem Topf erwärmen und auflösen (sie darf keinesfalls zu heiß werden!). Sobald sie flüssig ist, den Topf vom Herd nehmen und drei Esslöffel der Erdbeer Quarkmasse unterrühren. Sodann die Gelatine zur übrigen Quarkmasse geben und alles gut verrühren.
  12. Die Füllung auf den unteren Boden gießen und den zweiten Boden darauf legen.
  13. Die Erdbeer Käsesahne Torte nun über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen. Am nächsten Tag den Rand der Torte mit einem scharfen Messer vom Rand der Springform oder dem Tortenring lösen und aus der Form nehmen.
  14. Vor dem Servieren die Erdbeer Käsesahne Torte mit Puderzucker bestäuben und mit geviertelten Erdbeeren belegen.

 

Erdbeer Käsesahne TorteErdbeer Käsesahne Torte

☆ Mara

 

Teile diesen Beitrag
6 Kommentare

Dir könnte auch gefallen

6 Kommentare

WH 26. April 2020 - 10:02

Ich hab sie probiert. Besser als beim besten Konditor.

Antworten
Life Is Full Of Goodies 26. April 2020 - 12:07

DANKEEEEEE!

Antworten
Katrin 14. Mai 2020 - 18:21

Hallo Mara,

Erstmal ein ganz großes Kompliment für diesen tollen Blog, ich stöber so gern bei dir!

Ich hab Mal eine Frage zu dem Erdbeerkäsekuchen Rezept. Kann man die Gelatine auch durch Agar Agar ersetzen?

Viele Grüße
Katrin

Antworten
Life Is Full Of Goodies 15. Mai 2020 - 12:13

Dankeschön 🙂
Grundsätzlich kann man Gelatine durch Agar Agar ersetzen, ja. Agar Agar muss aber normalerweise aufgekocht werden. Ich würde es hier dann einfach mit dem Erdbeerpüree nach Packungsanleitung aufkochen und dann wie im Rezept angegeben mit den anderen Zutaten der Füllung verrühren.
Liebe Grüße

Antworten
Sarah 30. Juni 2020 - 23:09

Hallo,
Könnte man diese Torte auch zu einem Blechkuchen umwandeln ?
Liebe Grüße
Sarah

Antworten
Life Is Full Of Goodies 1. Juli 2020 - 22:58

Eher nicht 🙁

Antworten

Schreibe einen Kommentar