Erdbeerzucker – ganz natürlich gefärbt!

von Life Is Full Of Goodies
Erdbeerzucker - ganz natürlich gefärbt!

ErdbeerzuckerWie versprochen, kommt nach meinem Pfefferminzzucker nun eine weitere Variante für Euch online: Erdbeerzucker! Dieser Zucker besteht ebenfalls nur aus zwei Zutaten, aus frischen Erdbeeren und aus Zucker. Sprich, die wunderschöne rosa Farbe ist ganz natürlich und entsteht durch das Erdbeerpüree, das hier zur Geltung kommt.

Wie auch beim Minzzucker, müssen die Erdbeeren nur mit dem Zucker püriert werden und anschließend über mehrere Stunden im Backofen trocknen. Der Unterschied zum Minzzucker ist, dass die Masse nach dem Pürieren keine Paste ist und nicht zerkrümelt werden kann, sondern dass vielmehr eine flüssige Masse ensteht, die man auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilt und mit einem Spatel ganz dünn verstreicht.

Erdbeerzucker - ganz natürlich gefärbt!Erdbeerzucker - ganz natürlich gefärbt!

Dass die Masse, anders als beim Pfefferminzzucker, so flüssig ist, obwohl wir dieselbe Menge an Zutaten verwenden, liegt ganz einfach daran, dass Erdbeeren aus viel Wasser bestehen, die machen das Ganze dann so flüssig. Daher dauert auch die Trocknung um einiges länger als beim Pefferminzzucker. Und lasst Euch bitte nicht täuschen, wenn man die Masse auf dem Blech verstrichen hat, sieht es aus, als wäre es ganz ganz wenig Zeug. Nach dem Trocknen und nochmaligem Mixen hat man dann aber eine gute Ladung Erdbeerzucker. Schmeckt mega und kann toll zu Dekozwecken verwendet werden.

Erdbeerzucker - ganz natürlich gefärbt!Erdbeerzucker - ganz natürlich gefärbt!

Das Rezept für den Erdbeerzucker:

Erdbeerzucker - ganz natürlich gefärbt!
 
Zutaten
  • 35 g Erdbeeren
  • 170 g Zucker
Zubereitung
  1. Die gewaschenen Erdbeeren vom Strunk befreien und mit dem Zucker einige Minuten durchmixen. Es entseht eine flüssige Paste.
  2. Diese Paste auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gießen und mit einem Spatel gleichmäßig dünn verteilen.
  3. Bei 50 °C Umluft (70 °C Ober- / Unterhitze) 4-5 Stunden trocknen (Trockenzeit kann variieren und noch um einiges länger sein. Lieber zu lange trocknen als zu kurz). Dann die getrocknete Masse nochmal durchmixen, denn nach dem Trocknen ist sie bröselig bzw. stückig.
  4. Den Erdbeerzucker anschließend nochmal ca. 1 Stunde in den Backofen schieben, damit er komplett durchtrocknet.
  5. Bei Bedarf nochmal mixen und dann in Schraubgläser füllen.
  6. Der Zucker hält sich mindestens ein Jahr, wenn er richtig durchgetrocknet ist, meist sogar noch viel länger.
Tipp:
  1. Der Erdbeerzucker kann auch ganz fein zu rosa Puderzucker gemixt werden. Ganz toll zur Deko auf Kuchen, Torten, Waffeln etc.

 

Erdbeerzucker - ganz natürlich gefärbt!

☆ Mara

 

Teile diesen Beitrag
2 Kommentare

Dir könnte auch gefallen

2 Kommentare

Brombeerzucker - ganz natürlich gefärbt! - Life Is Full Of Goodies 12. Mai 2020 - 12:34

[…] Rezept gibt es HIER), der mit einer wunderbar grünen Farbe besticht, und dem sanft rosafarbenen Erdbeerzucker (das Rezept gibt es HIER), kommt nun der knallig leuchtende Brombeerzucker. Wie die beiden anderen […]

Antworten
Mango Joghurt Milchshake - Life Is Full Of Goodies 29. Mai 2020 - 6:30

[…] für den Glasrand (ein Rezept für den Zucker findet Ihr HIER, dort einfach die Erdbeeren 1 zu 1 gegen Himbeeren […]

Antworten

Schreibe einen Kommentar