Einfache Waffeln - ein klassisches RezeptWaffeln gehen bei uns zuhause immer. Würde ich nicht ständig selbst schon auf die Idee kommen, welche zu backen, mein Sohn würde mich nach einigen Tagen daran erinnern. Garantiert. Der isst die Dinger nämlich auch supergerne. Ist halt auch teigig, fluffig und süß, was soll man da auch anderes machen. Liegt wohl in der Familie, dass wir das total mögen. Für ihn backe ich allerdings meist eine gesündere und zuckerfreie Variante, gerne mit Haferflocken, Banane oder Gemüsepüree mit drin.

Auch heute habe ich mal wieder Waffeln im Gepäck. Allerdings im ganz klassischen Sinn. Ein einfaches Rezept, ganz ohne Schnickschnack, dafür mit Zutaten, die man meist ohnehin immer zuhause hat. Schnell zusammengerührt, das Waffeleisen ausgepackt und kurze Zeit später kann man köstliche Waffeln verzehren.

Einfache Waffeln - ein klassisches RezeptEinfache Waffeln - ein klassisches Rezept

Sofern Ihr anstatt klassischer Waffeln lieber mal eine ausgefallenere Variante backen wollt, schaut einfach mal in meine Rezeptkategorien. Waffeln haben nämlich eine eigene Kategorie und ich verspreche Euch, dort gibt es schon so viele Rezeptkreationen, dass Ihr bestimmt fündig werdet. Zur Waffelkategorie kommt Ihr HIER. Nun aber erstmal zum heutigen Rezept.

Einfache Waffeln - ein klassisches RezeptEinfache Waffeln - ein klassisches Rezept

Das Rezept für einfache Waffeln:

Einfache Waffeln
 
Zutaten
  • 130 g weiche Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 250 g Weizenmehl Typ 405
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 ml Milch
  • 1 Esslöffel Rapsöl zum Einpinseln des Waffeleisens
Zubereitung
  1. Die weiche Butter schaumig rühren. Zucker, Vanillezucker und Salz einrieseln lassen und gut verrühren.
  2. Die Eier nacheinander unter Rühren zur Buttermasse geben.
  3. Mehl, Backpulver und Milch unterrühren, sodass ein dickflüssiger und gleichmäßiger Teig entsteht.
  4. Nun die Waffeln auf mittlerer Hitze im Waffeleisen nacheinander ausbacken. Das Waffeleisen zuvor immer mit ein klein wenig Rapsöl einpinseln.
  5. Zum Beispiel mit Puderzucker, Sahne, Schokosauce, Nüssen, Früchten oder Vanillesauce servieren.

 

Einfache Waffeln - ein klassisches Rezept

☆ Mara

 

Teile diesen Beitrag

3 Kommentare zu Einfache Waffeln – ein klassisches Rezept

  1. Annemarie
    24. Mai 2020 at 11:34 (1 Monat ago)

    Hallo Mara! Die Frage hast du vermutlich schon 1000 Mal beantwortet… Aber die Waffeln sehen toll aus, viel besser als Herzwaffeln… Was ist das für ein Waffeleisen? :-)
    Viele Grüße, Annemarie

    Antworten
  2. Stefani Brasch
    27. Mai 2020 at 8:13 (1 Monat ago)

    Hallo Mara!
    Gestern habe ich die Waffeln gebacken, mit diesem Waffeleisen, mega lecker !!
    Vielen Dank für dieses Rezept!
    LG Steffi

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      27. Mai 2020 at 13:58 (1 Monat ago)

      Das freut mich! Vielen Dank für dein Feedback :-)
      Liebe Grüße
      Mara

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *