Süßes Milchbrot

Süßes Milchbrot Hefeteig. Meine Liebe dafür ist immens. Wer mich kennt, der weiß das sowieso und wer mir schon lange folgt, dem ist es womöglich auch nicht entgangen. Hefeteigkneten entspannt mich total und es macht mich einfach happy, wenn ein Teig perfekt weich wird und wunderbar aufgeht. Gut, schmecken muss er natürlich auch, das ist ja ganz klar.

Nachdem ich vor einiger Zeit auf Instagram die Zubereitung von meinem Milchbrot gezeigt hatte, wurden die Rufe nach dem Rezept laut, so dass ich versprochen habe, es Euch aufzuschreiben. Jetzt will ich Euch das Rezept für mein Milchbrot nicht mehr länger vorenthalten, denn Ihr musstet ja jetzt doch ein paar Tage länger darauf warten. Zuerst kam nämlich mein süßes Maisbrot an den Start, welches ich damals am selben Tag wie das Milchbrot gezeigt hatte (zu meinem Instagram Kanal kommt Ihr übrigens HIER). Das Maisbrot aka Corn Bread gibt es bereits HIER, nun kommt mein Milchbrot dran.

Süßes Milchbrot Süßes Milchbrot Süßes Milchbrot

Das Rezept für das süße Milchbrot:

Süßes Milchbrot
 
Zutaten
Für das Mehlkochstück:
  • 250 ml Wasser
  • 50 g Mehl (Weizenmehl Typ 405 oder Dinkelmehl Typ 630)
Für den Teig:
  • Das Mehlkochstück
  • 500 g Mehl (Weizenmehl Typ 405 oder Dinkelmehl Typ 630)
  • 1 gute Prise Salz
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Würfel frische Hefe (alternativ 2 Päckchen Trockenhefe)
  • 100 ml lauwarme Milch
  • 50 ml Sahne
  • 50 g geschmolzene Butter
Zudem:
  • Milch oder Sahne zum Bestreichen
Zubereitung
  1. Für das Mehlkochstück das Wasser mit dem Mehl verrühren und aufkochen. Dabei immer weiterrühren bis sich die Masse beim Rühren leicht vom Topf löst. Dann vom Herd nehmen und ein klein wenig auskühlen lassen.
  2. Sodann alle Zutaten für den Teig vermengen und einige Minuten gut durchkneten. Es soll ein gleichmäßiger Teig entstehen. Den Hefeteig abgedeckt an einem warmen Ort gut eine Stunde gehen lassen. Er sollte sich ungefähr verdoppelt haben. Hat er das noch nicht, einfach noch länger gehen lassen.
  3. Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  4. Nach dem Gehen den Teig in drei gleichgroße Teil schneiden. Alle drei Teile nochmal kneten und den Teig dabei immer mal wieder falten (sprich, den Teig einschlagen und plattdrücken, am besten von außen nach innen einschlagen und so immer weiterkneten). Dann die Teile länglich plattdrücken und einrollen, damit drei Kugeln entstehen. Die Kugeln in eine gefettete Kastenform setzen, nochmal 10 Minuten gehen lassen und großzügig mit Milch oder Sahne bestreichen. Sodann ca. 25 - 30 Minuten goldbraun backen.
  5. Das Milchbrot am besten ganz frisch verzehren.

 

Süßes Milchbrot Süßes Milchbrot Süßes Milchbrot

☆ Mara

 

Teile diesen Beitrag
0 Kommentar

Dir könnte auch gefallen

Schreibe einen Kommentar