Käsekuchen ohne Boden mit Pfirsich oder Aprikosen

von Life Is Full Of Goodies
Käsekuchen ohne Boden mit Aprikosen

Käsekuchen ohne Boden mit Pfirsich oder AprikosenEs geht doch nichts über einen schnellen Kuchen für zwischendurch. Einen, bei dem man nicht viel machen muss. Nichts da mit Teig zubereiten, extra Füllung und auch noch Topping herstellen. Ach was, geht auch viel einfacher. Alle Zutaten zusammenrühren, backen, fertig. Klingt gut?! Ist es auch!

Das Tolle am heutigen Kuchen ist tatsächlich, dass man zum einen keinen Boden braucht und zum anderen einfach alle Zutaten in eine Schüssel gibt, gut rührt und schon kann man den Teig in eine Form füllen und backen. Also schneller und einfacher geht es nun wirklich nicht! Nun gut, ich habe zusätzlich noch ein paar Aprikosen oder Pfirsiche aus der Dose obendrauf verteilt, weil ich noch welche zuhause hatte, die kann man aber komplett weglassen oder zum Beispiel auch durch andere Früchte aus der Dose oder dem Glas ersetzen (Kirschen passen zum Beispiel auch ganz toll!).

Käsekuchen ohne Boden mit Pfirsich oder AprikosenKäsekuchen ohne Boden mit Pfirsich oder Aprikosen

Dieser Kuchen hier ist mega cremig und schmeckt wirklich großartig. Ich habe griechischen Joghurt mit reingepackt, denn das macht Käsekuchen wunderbar weich in der Konsistenz, wodurch eben diese besondere Cremigkeit, die man auch prima auf den Fotos erkennen kann, entsteht. Hier kommt das Rezept für Euch.

Käsekuchen ohne Boden mit Pfirsich oder AprikosenKäsekuchen ohne Boden mit Pfirsich oder Aprikosen

Das Rezept für den Käsekuchen ohne Boden mit Pfirsich oder Aprikosen:

Käsekuchen ohne Boden mit Pfirsich oder Aprikosen
 
Zutaten
  • 300 g Frischkäse
  • 300 g griechischer Joghurt
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 200 g Creme fraiche
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 200 ml Sahne
Zudem:
  • Eine kleine Dose Pfirsich oder Aprikosen
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Alle Zutaten für die Käsemasse miteinander verrühren und in eine Springform füllen (Durchmesser ca. 22 - 24 cm).
  3. Die Pfirsiche oder Aprikosen in dünne Spalten schneiden und auf die Masse legen.
  4. Den Kuchen ca. 50 - 60 Minuten backen. Wird die Oberfläche während dem Backen zu schnell zu dunkel, kann man diese einfach mit Alufolie im Ofen abdecken.

 

Käsekuchen ohne Boden mit Pfirsich oder AprikosenKäsekuchen ohne Boden mit Pfirsich oder AprikosenKäsekuchen ohne Boden mit Pfirsich oder Aprikosen

☆ Mara

 

Teile diesen Beitrag
2 Kommentare

Dir könnte auch gefallen

2 Kommentare

Jane 17. Juli 2020 - 15:39

Mein 3 jähriger Sohn liebt Käsekuchen, aber den Rand lässt er immer stehen. Dieser ist perfekt für ihn, hat ihn sogar fast alleine gebacken! Danke fürs Rezept

Antworten
Life Is Full Of Goodies 18. Juli 2020 - 21:40

Das freut mich! 🙂

Antworten

Schreibe einen Kommentar