Zitronen Tiramisu

von Life Is Full Of Goodies
Zitronen Tiramisu

{Der Beitrag enthält Werbung}

Im Sommer müssen Zitronen her. Wenn die Tage heiß und die Abende lang sind, dann geht doch nichts über eine fruchtige Zitruserfrischung. Ich jedenfalls LIEBE den Geschmack von Zitronen! Früher war ich gar nicht sooo scharf auf Zitrusfrüchte, aber mittlerweile… traumhaft! Daher koche ich auch regelmäßig mein Zitronengelee ein, weil sowohl mein Mann als auch ich das einfach unglaublich gerne essen (das Rezept dafür gibt es HIER).

Heute habe ich ebenfalls eine wunderbare, zitronige Erfrischung für Euch und zwar in Form eines Desserts. Meine Mom hat kürzlich für uns dieses Zitronen Tiramisu gezaubert und ich kann Euch versichern, DAS ist das perfekte Sommerdessert! Fruchtig, erfrischend, cremig und nicht zu schwer. Zudem kann man es toll vorbereiten und bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern. Am besten schmeckt es ohnehin, wenn es eine Nacht lang durchziehen durfte.

Zitronen TiramisuZitronen Tiramisu

Das Zitronen Tiramisu wurde unter anderem mit Zitronensirup zubereitet. Darin werden nämlich die Löffelbiskuits getränkt. Damit es hier auch einen tollen Geschmack gibt, sollte man einen wirklich guten Sirup verwenden, der natürlich schmeckt und nicht zu doll süß ist. Meine Mom hat den Sirup „Sizilianische Zitrone“ von Darbo verwendet, denn der schmeckt wirklich fantastisch.

Zitronen TiramisuZitronen Tiramisu

Aus diesem Zitronensirup hatte ich vor ein paar Tagen ja erst Zitronen Granita gemacht und ich muss wirklich sagen, der Sirup ist perfekt! Dass ich ein Darbo Fan bin, ist dem ein oder anderen wahrscheinlich schon aufgefallen, aber auch alle in meiner Familie, die bislang die Konfitüren oder Sirupe von Darbo verkosten durften, haben sich meiner Meinung angeschlossen: einfach gut! So, nun aber zum Zitronen Tiramisu Rezept.

Zitronen TiramisuZitronen TiramisuZitronen Tiramisu
Das Rezept für das Zitronen Tiramisu:
Zitronen Tiramisu

Zitronen Tiramisu

Drucken Pin
Gericht: Nachspeise
Portionen: 8

Zutaten

  • 300 g Löffelbiskuits

Zum Tränken

  • ca. 100 ml Zitronensirup (hier wurde der Sirup "Sizilianische Zitrone" von Darbo verwendet)

Für die Creme

  • 500 g Mascarpone
  • 250 g Quark (20 % oder 40 %)
  • 200 g Sahne
  • 100 ml frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Bio Zitrone, die Schale davon (alternativ 1 Päckchen fertig geriebene Zitronenschale)
  • 100 ml Zitronensirup (hier wurde der Sirup "Sizilianische Zitrone" von Darbo verwendet)
  • evtl. noch ein klein wenig Zucker, je nach persönlichem Geschmack

Für die Deko

  • Zitronenscheiben
  • Geschlagene Sahne
  • Geriebene, weiße Schokolade
  • Gehackte Pistazien

Anleitungen

  • Die Hälfte der Löffelbiskuits in eine Auflaufform (ca. 25 - 30 cm lang, ca. 20 cm) legen und mit der Hälfte des Zitronensirups zum Tränken beträufeln.
  • Für die Creme alle Zutaten gut miteinander glattrühren. Wer es süßer mag, der kann auch noch ein klein wenig Zucker unterrühren, das hängt vom persönlichen Geschmack und vom verwendeten Sirup ab (je nach Süßkraft), ob man diesen noch benötigt.
  • Die Hälfte der Creme gleichmäßig auf den Löffelbiskuits verteilen.
  • Nun die zweite Hälfte der Löffelbiskuits auf der Creme verteilen und mit dem übrigen Sirup beträufeln.
  • Die restliche Creme darauf verteilen und die Oberfläche glattstreichen.
  • Nun mit Zitronenscheiben, geschlagener Sahne, geriebener weißer Schokolade sowie gehackten Pistazien dekorieren und bis zum Verzehr kaltstellen.
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!

 

Zitronen TiramisuZitronen Tiramisu Zitronen Tiramisu

 

Teile diesen Beitrag
7 Kommentare

Dir könnte auch gefallen

7 Kommentare

Helga Beck 16. August 2020 - 11:15

Vielen Dank. Einfach wieder göttlich.

Antworten
Life Is Full Of Goodies 16. August 2020 - 12:10

Vielen vielen Dank für das liebe Kompliment! 🙂

Antworten
Gabi 16. August 2020 - 14:48

Hallo Mara, das hört sich superlecker an…Frage: muss die Sahne vorher noch steif geschlagen werden?
LG

Antworten
Life Is Full Of Goodies 17. August 2020 - 10:20

Die wurde flüssig untergerührt, man kann sie aber auch steifschlagen, wenn man möchte 🙂

Antworten
Kirsten 17. August 2020 - 7:15

Liebe Mara,
das hört sich nach einem perfekten Sommerdessert an – ich werde es gleich ausprobieren und meine Kolleginnen damit verwöhnen. Ich möchte noch fragen, ob die 200g Sahne flüssig unter die Mascsrponecreme gerührt werden? Danke vielmals und liebe Grüße
Kirsten

Antworten
Life Is Full Of Goodies 17. August 2020 - 10:19

Ja, die wurde flüssig untergerührt. Man kann sie aber auch steifschlagen, wenn man möchte.
Liebe Grüße!

Antworten
Kirsten 19. September 2020 - 15:37

Liebe Mara,
vielen Dank für die Antwort! Nun hat es ein bisschen gedauert, bis ich das Dessert ausprobieren konnte, denn es gab nirgends Zitronensirup… Ich bin durch alle Geschäfte und ziemlich verzweifelt – am Ende ist es dann Limettensirup geworden. Ich denke, das war auch okay, jedenfalls hat das Tiramisu total lecker geschmeckt und hatte die perfekte Konsistenz! Ich war natürlich faul und habe die Sahne flüssig untergerührt… Also, ganz lieben Dank für das tolle Rezept, es ist so schnell gemacht und super sommerlich!
Viele Grüße, Kirsten

Antworten

Schreibe einen Kommentar