Streuseltaler mit Marmelade und Zimtstreuseln

von Life Is Full Of Goodies
Streuseltaler mit Marmelade und Zimtstreuseln

Hach ja, der Herbst ist wieder da. Früher bekam ich um diese Jahreszeit halbe Depressionen, weil ich die Sonne vermisste, mir das „schlechte“ und nasse Wetter auf den Keks ging, vor allem, wenn es draußen windig war, und ich irgendwie immer ein beklemmendes Gefühl bekam, wenn es auf den Winter zuging. Denn in den kalten Monaten fand ich außer der Weihnachtszeit so überhaupt nichts gut.

Streuseltaler mit Marmelade und Zimtstreuseln

Heutzutage ist das gänzlich anders. Mittlerweile liebe ich es, dass ich in einer Region zuhause bin, in der es 4 Jahreszeiten gibt. Nun kann man sagen, der Winter könnte aber mehr Schnee vertragen und der Sommer regelmäßiger Sonne, jaaa, irgendwas zu meckern findet man ja immer, aber um ehrlich zu sein, ich finde es super. Denn jede Jahreszeit hat was für sich und wo früher schlechte Stimmung herrschte, findet sich heute immer wieder große Vorfreude auf einen neuen Jahresabschnitt.

Streuseltaler mit Marmelade und Zimtstreuseln

Im Winter genieße ich die gemütlichen Abende, die gute Luft, die kurzen Tage – an denen hin und wieder vielleicht sogar mal auf Schnee fällt…. Im Frühjahr freue ich mich dann, wenn nach grauen Wochen endlich mal wieder blauer Himmel zu sehen ist, die Tage wieder länger werden und man öfters raus geht. Im Sommer genieße ich es, in Shorts und Flip Flops rumzulaufen, im Garten zu werkeln und laue Sommerabende zu genießen. Und im Herbst, ja, im Herbst freue ich mich, dass es bald erstmal nix mehr im Garten zu tun gibt (obwohl ich das echt gerne mache, aber irgendwann ist auch mal gut), dass die Tage und Abende wieder ruhiger werden und man wieder mehr Zeit drinnen beim Backen verbringt.

Streuseltaler mit Marmelade und Zimtstreuseln

Daher habe ich auch heute was Gebackenes mitgebracht und zwar Streuseltaler mit Marmelade und Zitmstreuseln von meiner Mom, die backt in der kälteren Jahreszeit nämlich ebenfalls noch viel mehr als ohnehin schon. Und heute gibt es eben diesen leckeren Hefeteig, mit knusprigen, buttrigen Streuseln und einer schönen Fruchtnote. Eigens produziertes Gebäck ist sowieso das Beste und das Tolle an diesen Streuseltalern ist, dass sie mit Marmelade gemacht werden, denn die kann man nach Lust und Laune je nach Geschmack austauschen. Die Streuseltaler schmecken mit einer fruchtigen Erdbeermarmelade genauso gut wie mit einem würzigen Zwetschgenmus. Oder wie wäre es mit einem sauren Zitronengelee oder einer bitteren Orangenmarmelade dazu? Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Hier kommt das Rezept für Euch.

Streuseltaler mit Marmelade und Zimtstreuseln

Das Rezept für die Streuseltaler mit Marmelade und Zimtsreuseln:

Streuseltaler mit Marmelade und Zimtstreuseln

Drucken Pin
Gericht: Kleinigkeit, Nachspeise
Land & Region: Deutschland, österreich, Schweiz
Keyword: Apfelkuchen, Butter, Marmelade, Streusel, Streuselkuchen, Streuseltaler, Zimtschnecken

Zutaten

Für den Hefeteig:

  • 150 ml lauwarme Milch
  • 60 g Zucker
  • 3/4 Würfel frische Hefe (ca. 30 g)
  • 375 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g Butter
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salz
  • Abgeriebene Schale von 1 Bio Zitrone

Für die Streusel:

  • 200 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Zimt

Zudem:

  • 1 Glas (ca. 400 g) Marmelade, Sorte nach Wunsch
  • Puderzucker zum Bestreuen

Anleitungen

Hefeteig

  • Die lauwarme Milch mit dem Zucker verrühren und die frische Hefe hineinbröckeln. Umrühren und ca. 10 Minuten gehen lassen.
  • Sodann alle weiteren Zutaten für den Teig hinzugeben und alles zu einem glatten Hefeteig verkneten. Einige Minuten gut durchkneten und den Teig abgedeckt sodann an einem warmen Ort gehen lassen.

Streusel

  • In der Zwischenzeit die Zutaten für die Streusel miteinander vermengen und zu einem krümeligen Teig verkneten.

Streuseltaler

  • Den Ofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  • Den Hefeteig nach dem Gehen nochmal kurz kneten und dann in ca. 8 - 10 (je nach gewünschter Streuseltaler Größe) gleichgroße Stücke teilen.
  • Jedes Hefeteigteil zu einer Kugel formen und auf leicht bemehlter Fläche zu einem Taler ausrollen. Mit je ca. 2 Esslöffel Marmelade bestreichen und mit den Streuseln bestreuen.
  • Die Streuseltaler nun ca. 15 - 20 Minuten (je nach Größe) goldbraun backen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!

 

Streuseltaler mit Marmelade und Zimtstreuseln

Teile diesen Beitrag
0 Kommentar

Dir könnte auch gefallen

Schreibe einen Kommentar