Apple Coconut Oats mit Zimt

von Life Is Full Of Goodies
Apple Coconut Oats mit Zimt

(Der Beitrag enthält Werbung)

Heute verrate ich Euch mein derzeitiges Lieblingsfrühstücksrezept: Apple Coconut Oats mit Zimt! Ich kann gar nicht genug bekommen von diesen fruchtigen Haferflocken, so dass ich meine extra große Portion, die ich stets zubereite, meistens innerhalb eines Tages schon wieder verputzt habe. Ist aber auch einfach zu lecker. Zudem sind die Apple Coconut Oats schnell gemacht, super gesund und sie halten wirklich satt!

Apple Coconut Oats mit ZimtApple Coconut Oats mit Zimt

Wichtig für dieses Rezept ist einfach, dass man gute Zutaten verwendet. Leckere Haferflocken (ich mixe immer zarte und kernige Haferflocken), eine cremige Kokosnussmilch und richtig gute Äpfel! Und schon kann es losgehen. Für meine Oats habe ich JAZZ™ Äpfel verwendet. JAZZ™ Äpfel sind eine natürliche Kreuzung aus Royal Gala und Braeburn und vereinen damit die besten Eigenschaften: Sie sind knackig und erfrischend saftig, mit genau der richtigen Mischung aus Süße und Säure. Perfekt nicht nur für Porridge, auch zum Backen oder pur Futtern sind sie optimal geeignet.

Apple Coconut Oats mit ZimtApple Coconut Oats mit Zimt

Ein weiterer positiver Aspekt bei JAZZ™ Äpfeln ist, dass sie lange frisch bleiben und nicht so schnell weich oder gar mehlig werden wie das manch anderer Apfel wird. Dafür sollte man die Äpfel aber natürlich auch entsprechend lagern und das macht man am besten im Kühlschrank. Bei niedrigen Temperaturen bleiben sie nämlich extra lange frisch. Ihr optimales Aroma entfalten sie dann, wenn man sie etwa eine halbe Stunde vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nimmt. So, nun aber zu meinem Apple Coconut Oats Rezept.

Apple Coconut Oats mit ZimtApple Coconut Oats mit Zimt

Das Rezept für meine Apple Coconut Oats mit Zimt:
Apple Coconut Oats mit Zimt

Apple Coconut Oats mit Zimt

Drucken Pin
Gericht: Frühstück, Kleinigkeit
Land & Region: Deutsch, Deutschland
Keyword: Haferflocken, Oats, Overnight Oats, vegan
Portionen: 4

Zutaten

  • 200 g kernige Haferflocken
  • 200 g zarte Haferflocken
  • 400 ml Milch (gerne auch Pflanzenmilch)
  • 200 ml Kokosmilch (ich habe eine cremige Kokosmilch verwendet)
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Agavendicksaft oder andere Süße nach Wahl (Menge kann nach persönlichem Bedarf angepasst werden)
  • 3 Äpfel (ich habe JAZZ™ Äpfel verwendet)

Optional zum Toppen:

  • Etwas Joghurt oder Quark
  • 1 Apfel
  • 1 Handvoll Blaubeeren
  • Einige Walnüsse (oder andere Nüsse nach Wahl)
  • Etwas Nussmus
  • Ein paar Kakaonibs oder gehackte Pistazien

Anleitungen

  • Die Haferflocken in einer großen Schüssel mit Milch, Kokosmilch, Zimt, Salz und Agavendicksaft verrühren.
  • Die Äpfel reiben oder in ganz kleine Stücke schneiden und unterheben.
  • Alles über Nacht ziehen lassen.
  • Vor dem Servieren die Apple Coconut Oats nochmal umrühren und nach Belieben mit Quark oder Joghurt servieren. Mit einigen dünnen Apfelspalten und nach Belieben mit Blaubeeren, Nüssen, etwas Nussmus und Kakaonibs oder gehackten Pistazien toppen.
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!

Apple Coconut Oats mit Zimt

 

Teile diesen Beitrag
0 Kommentar

Dir könnte auch gefallen

Schreibe einen Kommentar