Cream Eggs – lecker gefüllte Schokoeier

von Life Is Full Of Goodies
Cream Eggs - lecker gefüllte Schokoeier

So kurz vor Ostern habe ich noch das Rezept für meine Cream Eggs für Euch aufgeschrieben. Das sind Schokoeier (die Größe kann man ganz nach Belieben selbst auswählen), gefüllt mit knusprigen Keksstücken, einer leckeren Cheesecake Mascarpone Creme und alternativ noch mit Marmelade oder Nuss-Nougat-Creme.

Cream Eggs - lecker gefüllte SchokoeierCream Eggs - lecker gefüllte Schokoeier

Wer möchte, der kann die Eier als Hälften servieren, dann kann man zusätzlich noch Creme oder Sahne auf die Oberfläche tupfen, oder alternativ eben als ganze Eier, in dem man zwei Hälften einfach zusammensetzt. Die Eier eignen sich perfekt als Nachtisch, als Leckerei zum Kaffee oder einfach zwischendurch. Hier kommt das Rezept für Euch.

Cream Eggs - lecker gefüllte SchokoeierCream Eggs - lecker gefüllte Schokoeier

Das Rezept für die Cream Eggs:
Cream Eggs - lecker gefüllte Schokoeier

Cream Eggs - lecker gefüllte Schokoeier

Drucken Pin
Gericht: Nachspeise
Land & Region: Deutsch, Deutschland
Keyword: Chocolate, Ostern, Schokoeier, Schokolade
Portionen: 6 Eierhälften

Zutaten

  • 200 g Kuvertüre (helle oder dunkle, je nach Geschmack)
  • Silikonform mit Eierhälften (alternativ kann man auch Kinder Überraschungseier damit füllen, dann würde ich nur die Hälfte der Zutaten verwenden)
  • 1 Packung Lieblingskekse
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Quark (40 %)
  • 250 g Frischkäse
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 EL Zucker
  • 1 Becher Sahne (die benötigte Menge vom Becher hängt von der gewünschten Konsistenz ab)
  • 1 Glas Lieblingsmarmelade oder Nuss-Nougat-Creme

Zudem optional:

  • 200 g Schlagsahne (alternativ Buttercreme)
  • Kakaopulver
  • Kuvertüre zur Deko in rosa oder weiß
  • Zuckerstreusel

Anleitungen

  • Die Kuvertüre kleinhacken und im Wasserbad oder in der Mikrowelle bei geringer Wattzahl langsam schmelzen. Die Eierhälften der Silikonform damit ausstreichen und gut auskühlen lassen. Ich streiche dann ein zweites Mal ein, damit die Schokoschicht dick genug ist und die Schoko Eierschalen nicht brechen.
  • Die Kekse zerbröseln und je zwei Esslöffel davon in die Eierschalen aus Schokolade füllen (sofern man Überraschungseier nimmt, nur ein Teelöffel Keksbrösel hineingeben, weil die Hälften so klein sind).
  • Für die Creme Mascarpone, Quark und Frischkäse mit Vanillezucker und Zucker verrühren. Nun soviel Sahne unterrühren bis man die persönlich gewünsche Konsistenz der Creme erreicht hat.
  • Nun die Crememasse in einen Spritzbeutel füllen und auf die Keksbrösel spritzen. Die Eierschalen erstmal nur halb füllen.
  • Die Marmelade oder die Nuss-Nougat-Creme in einen Spritzbeutel füllen und in die Mitte deinen Strang davon auf die Creme spritzen. Sodann die übrige Creme obendrauf spritzen (die Marmelade oder die Nuss-Nougat-Creme soll also rundherum von der Creme umhüllt sein) und die Oberfläche der Eierhälften glattstreichen. Alles ein paar Stunden kühlstellen.
  • Nun kann man die Eierhälften optional mit Sahne oder Buttercreme, Kakaopulver und Zuckerstreuseln dekorieren oder zu ganzen Eiern zusammensetzen und dann mit weißer oder rosa Kuvertüre und Zuckerstreuseln dekorieren.

Hinweis:

  • Die Cream Eggs sollten bis zum Verzehr im Kühlschrank stehen.

Tipp:

  • Übrige Creme in Gläser füllen und als Dessert verzehren. Hier kann man noch Obst nach Wahl dazu servieren oder zum Beispiel Karamell- oder Schokosauce darüber gießen.
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!

Cream Eggs - lecker gefüllte Schokoeier Cream Eggs - lecker gefüllte Schokoeier

Teile diesen Beitrag
0 Kommentar

Dir könnte auch gefallen

Schreibe einen Kommentar