Eierlikörmousse Himbeer Törtchen

von Life Is Full Of Goodies
Eierlikörmousse Himbeer Törtchen

Sobald es auf Ostern zugeht, sehe ich jedes Jahr gefühlt nur noch Kuchen und Gebäck, das mit bunten Ostereiern verziert ist. Überall entdeckt man pastellrosa Kreationen, gerne gemischt mit noch mehr Rosa oder alternativ auch mal mit Pastellblau. Zucker- und Schokoeier werden einfach überall eingesetzt, egal ob es zum Gericht jetzt gerade passt oder nicht.

Eierlikörmousse Himbeer TörtchenEierlikörmousse Himbeer Törtchen

Und wisst Ihr was?! Das kann ich auch! 😀 Ok, ich gebe zu, ich wollte eine elegantere Osterkreation auftischen und das mit den typischen Ostereiern hat mir auch nicht so ganz in den Kram gepasst. Aber hey, mit der Farbe Rosa kam ich ganz gut klar, so dass es bei mir das heutige Törtchen wurde. Ein wenig Grün mit im Spiel, denn Gras und Eier gehören an Ostern ja irgendwie zusammen und statt der nicht gewollten Eier kamen eben hübsche Schokoknusper Kugeln in seidig glänzendem Gold auf die fluffige Creme.

Eierlikörmousse Himbeer TörtchenEierlikörmousse Himbeer Törtchen

Im Törtchen innendrin verbirgt sich dann ein leckeres Eierlikörmousse, das mit einer Himbeerschicht durchzogen ist. Als Boden gibt es einen knusprigen Mürbeteigkeks, der mit seinem Butteraroma wunderbar zu den übrigen Zutaten passt. Die Himbeerglasur bringt ein wenig passende Säure mit ins Spiel und um das Ganze interessant zu machen sorgen die gehackten Pistazien für den Crunch. Klingt doch gut, oder?! Hier kommt das Rezept für Euch.

Eierlikörmousse Himbeer Törtchen

Das Rezept für mein Eierlikörmousse Himbeer Törtchen:
Eierlikörmousse Himbeer Törtchen

Eierlikörmousse Himbeer Törtchen

Drucken Pin
Gericht: Nachspeise
Land & Region: Deutsch, Deutschland
Keyword: Eierlikör, Himbeeren, Mousse, Ostern, Pastry, Patisserie, Törtchen
Portionen: 10

Zutaten

Für den Mandelmürbeteig:

  • 150 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 gute Prise Salz
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 1 Ei
  • 250 g Mehl (Weizenmehl Typ 405)

Für das Eierlikörmousse:

  • 6 Blatt Gelatine
  • 350 ml Sahne
  • 5 EL Puderzucker
  • 180 ml Eierlikör

Für die Himbeerglasur:

  • 2 Päckchen Tortenguss
  • 6 gestrichene EL Zucker
  • 500 ml Flüssigkeit (Wasser und Himbeersaft gemischt, das Mengenverhältnis der beiden kommt auf den gewünschten Farbwunsch an, insgesamt muss man einfach auf 500 ml kommen). Alternativ nur Wasser plus rosa Lebensmittelfarbe

Für die Vanillebuttercreme:

  • 160 ml Milch
  • 40 ml Sahne
  • 2 Eigelbe
  • 30 g Stärke
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 140 g Butter, weich

Alternativ zur Vanillebuttercreme:

  • 1 Päckchen Paradiescreme Vanille
  • 400 ml Sahne

Zudem:

  • 1 Glas Himbeer Konfitüre, passiert
  • 200 g gehackte Pistazien
  • 50 große Schokoknusperkugeln in gold
  • 1 Silikonform plus passenden Boden Ausstecher Ich habe die Form "Fashion Eclair" von Silikomart verwendet. Ihr könnt aber natürlich auch andere Formen verwenden.

Anleitungen

Mandelmürbeteig:

  • Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.
  • Alle Zutaten für den Mürbeteig miteinander verkneten und den Teig in Folie gewickelt ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Dann auf leicht bemehlter Fläche ausrollen und die Böden ausstechen. Diese für ca. 8 - 10 Minuten backen bis sie goldbraun sind.
  • Übrigen Teig kann man ebenfalls ausstechen, backen und dann problemlos einfrieren bis zur nächsten Verwendung. Beim nächsten Mal einfach nur auftauen und fertig.

Eierlikörmousse:

  • Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • Sahne und Puderzucker steifschlagen.
  • Ca. 1/3 vom Eierlikör erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen (die Flüssigkeit darf nicht zu heiß werden oder gar kochen). Sobald sich die Gelatine komplett aufgelöst hat, den Topf vom Herd nehmen und den übrigen Eierlikör einrühren.
  • Nun zunächst die erste Hälfte der steifgeschlagenen Sahne vorsichtig einrühren und im Anschluss die zweite Hälfte unterheben. Die Masse in die Eclair Silikonform füllen.
  • Nun die Himbeerkonfitüre glattrühren und in einen Spritzbeutel füllen. In jedes Eclair in die Mitte einen Strang der Konfitüre spritzen. Die Oberfläche der Eclairs glattstreichen und alles über Nacht einfrieren.
  • Übriges Mousse einfach in Gläser füllen und als Dessertsnack zwischendurch verzehren.

Himbeerglasur:

  • Am nächsten Tag die Himbeerglasur aufbringen. Dafür den Tortenguss nach Anleitung mit dem Zucker und dem Wasser und Himbeersaft kochen. Bei Bedarf noch rosa Lebensmittelfarbe hinzugeben. Die gefrorenen Eclairs aus der Form lösen und mit dem Guss überziehen und dann auf die gebackenen Mürbeteigböden setzen. Den unteren Rand der Törtchen mit gehackten Pistazien dekorieren.
  • Die Törtchen dann mindestens 4 Stunden auftauen lassen.

Vanillebuttercreme:

  • Für die Vanillebuttercreme die Milch aufkochen und dann vom Herd nehmen.
  • Sahne, Eigelb, Stärke, Zucker und Vanillezucker verrühren. Dann die heiße Milch einrühren. Alles zurück auf den Herd stellen und unter Rühren mit mittlerer Temperatur aufkochen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Die Masse dann in eine Schüssel füllen und mit Folie abdecken (die Folie sollte die Oberfläche berühren) und auskühlen lassen.
  • Nach dem Auskühlen die Masse cremig rühren und dann die Butter in kleinen Portionen nach und nach dazurühren. Immer erst neue Butter dazugeben, wenn die vorherige sich mit dem Rest der Masse gleichmäßig verbunden hat. Alles cremig aufschlagen und dann auf die aufgetauten Törtchen spritzen. Hierzu einen Spritzbeutel mit Sterntülle verwenden. Auf die aufgespritzten Tupfen dann jeweils eine Knusperkugel setzen. Übrige Creme im Kühlschrank aufbewahren und zeitnah verzehren oder verwenden.
  • Alternativ zur Vanillebuttercreme kann man einfach das Päckchen Paradiescreme mit der Sahne aufschlagen. Ebenso wie die Vanillebuttercreme auf die Törtchen spritzen und mit Kugeln verzieren.
  • Die Törtchen immer gekühlt servieren.
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!

HIMBEERTÖRTCHEN MIT EIERLIKÖRMOUSSEEierlikörmousse Himbeer Törtchen

Teile diesen Beitrag
0 Kommentar

Dir könnte auch gefallen

Schreibe einen Kommentar