Gesunde Himbeer Brownies ohne Backen

von Life Is Full Of Goodies
Gesunde Himbeer Brownies

Endlich ist der Sommer da und es ist warm genug, um bereits früh morgens nur in Flip Flops und kurzen Klamotten aus dem Haus zu gehen. Ich liebe diese Jahreszeit und kann zu Recht sagen, ich bin ein absolutes Sommerkind. Wenn der Himmel blau ist, die Temperaturen die 30 Grad Marke knacken und man sich fühlt als wäre man im Urlaub. Da macht es mir in der Regel auch nichts aus, wenn man nachts vor lauter Hitze schlechter schlafen kann…

Sobald es heiß ist, legt man dann oftmals automatisch ein anderes Essverhalten an den Tag. Dann werden die aufgetischten Gerichte leichter, kalorienärmer und gesünder. Man hat nicht so viel Hunger während dem Tag, sondern isst gerne lieber am späten Abend, wenn es abgekühlt ist. Da ich selbst jedoch auch an so warmen Tagen regelmäßig Lust auf Schokolade bekomme, gibt es heute ein tolles Rezept für Euch für meine gesunden Himbeer Brownies, für die man noch nicht einmal den Ofen anschmeißen muss.

Ja, richtig gelesen, die Teilchen sind gesund, denn die Brownieschicht besteht aus lauter guten und gesunden Zutaten wie zum Beispiel Datteln und Nüssen. Es kommt nur wenig Agavendicksaft zur leichten Süßung dazu (wobei man diesen sogar weglassen kann, da die getrockneten Datteln schon genug Süße mitbringen) und getoppt werden sie dann mit gesünderer Schokolade und frischen Himbeeren. Und das Tollste ist, kalt aus dem Kühlschrank schmecken diese Brownies einfach mega! Einziger Nachteil: Sie machen echt süchtig, so gut sind die! Hier kommt das Rezept für meine gesunden Himbeer Brownies:

Das Rezept für gesunde Himbeer Brownies:
Gesunde Himbeer Brownies

Gesunde Himbeer Brownies

Drucken Pin
Gericht: Kleinigkeit, Nachspeise
Land & Region: Amerika, Amerikanisch, Deutsch, Deutschland
Keyword: Agavendicksaft, Datteln, Haselnüsse, Himbeeren, Schokolade, Walnüsse

Zutaten

Zutaten für die Brownies:

  • 250 g Softdatteln
  • 200 g Haselnüsse, gemahlen
  • 100 g Walnüsse, gemahlen
  • 1 TL Zimt
  • 1 gestrichener TL Salz
  • 50 g Kakaopulver
  • 50 ml Agavendicksaft

Zutaten für die Schokoschicht:

  • 120 g Kokosöl
  • 80 g Agavendicksaft
  • 50 g Kakaopulver
  • oder alternativ Zartbitter Schokolade (250 g)

Zudem:

  • 1 Handvoll frische Himbeeren

Anleitungen

  • Die Zutaten für die Brownies alle in einen Blender geben und einige Minuten gut durchmixen bis es eine gleichmäßige Paste geworden ist. Die Paste dann in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben, gleichmäßig verteilen und gut festdrücken.
  • Für die Schokoschicht das Kokosöl schmelzen und mit dem Agavendicksaft und dem Kakaopulver verrühren bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind (alternativ die Zartbitter Schokolade schmelzen) und über die Brownies gießen. Die frischen Himbeeren darauf verteilen.
  • Alles im Kühlschrank fest werden lassen, dann in kleine Rechtecke schneiden und genießen.
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!

 

Teile diesen Beitrag
1 Kommentar

Dir könnte auch gefallen

1 Kommentar

Hanna 14. August 2021 - 14:11

Tolles Rezept, da habe ich jetzt direkt Lust auf Brownies 🙂 vielen Dank fürs Teilen!

Liebe Grüße,
Hanna

Antworten

Schreibe einen Kommentar