No Bake Blueberry Cheesecake

von Life Is Full Of Goodies
No Bake Blueberry Cheesecake

So, da ist er nun endlich, der No Bake Blueberry Cheesecake von meiner Mom. Auf Instagram konnte man ihn schon vor einiger Zeit bewundern, nun ist endlich das Rezept hier auf meinem Blog LIFE IS FULL OF GOODIES online. Herrlich! Wurde aber auch wirklich Zeit, denn in unserem Garten ernten wir die Tage super viele frische Blaubeeren vom Strauch. Da diese kleinen Früchte derzeit Saison haben, kann man gar nicht genug Blaubeerrezepte bekommen, habe ich Recht?!

No Bake Blueberry CheesecakeNo Bake Blueberry Cheesecake

Auf Instagram sieht man all unsere Gerichte, die wir zubereiten und verzehren oftmals direkt in Echtzeit, hier auf dem Blog habe ich natürlich immer ein wenig zeitlichen Verzug. Logo, muss ich ja erst die Fotos noch bearbeiten, das Rezept abtippen und den Beitrag verfassen. Es lohnt sich daher auf jeden Fall, regelmäßig bei mir auf Insta reinzuschauen, dann könnt Ihr auch immer gleich sehen, welche Rezepte ich gerade ausprobiere und was wohl bald auf den Blog kommt. Zu meinem Kanal kommt Ihr HIER.

No Bake Blueberry CheesecakeNo Bake Blueberry Cheesecake

Ich kann Euch zudem sagen, auch das Nachmachen dieses No Bake Blueberry Cheesecakes hier lohnt sich wirklich. Optisch hätte dieses Exemplar in der Tag eine Krone verdient, aber ich kann Euch sagen, auch geschmacklich ist das ein richtig schönes Highlight im Sommer, denn er kommt ganz ohne Backen aus und schmeckt gekühlt serviert einfach fantastisch. Hier kommt das Rezept meiner Mom für Euch.

No Bake Blueberry CheesecakeNo Bake Blueberry Cheesecake

Das Rezept für den No Bake Blueberry Cheesecake:
No Bake Blueberry Cheesecake

No Bake Blueberry Cheesecake

Drucken Pin
Gericht: Nachspeise
Land & Region: Deutsch, Deutschland
Keyword: Blaubeeren, Frischkäse, Käsekuchen, ohne Backen

Zutaten

Für den Boden:

  • 150 g Vollkornbutterkekse
  • 3 EL gemahlene Haselnüsse
  • 100 g Butter, geschmolzen
  • 1/2 TL Zimt

Für die Füllung:

  • 350 g Blaubeeren
  • 200 g Frischkäse
  • 200 g Crème fraîche
  • 150 g Magerquark
  • 50 ml Milch
  • 60 g Zucker
  • 200 g Schlagsahne
  • 10 - 15 g Instant Gelatine (Gelatine fix) - je nachdem ob man die Füllung etwas weicher oder fester mag

Zur Deko:

  • 250 g Blaubeeren
  • Einige Minzblättchen
  • 2 - 3 EL Ahornsirup oder ähnliches

Anleitungen

Boden:

  • Die Kekse zerbröseln (ich mache das in einem Mixer, man kann sie aber auch in einen Gefrierbeutel füllen und dann mit dem Nudelholz zerkrümeln). Sodann die Brösel mit den gemahlenen Haselnüssen, der geschmolzenen Butter und dem Zimt vermengen. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen (Durchmesser ca. 24 cm), die Keksbrösel darauf verteilen und gut festdrücken. Die Springform nun in den Kühlschrank stellen.

Füllung:

  • Die Blaubeeren auf dem Keksboden verteilen.
  • Für die Creme nun Frischkäse, Crème fraîche, Magerquark, Milch und Zucker verrühren.
  • Die Sahne steifschlagen und beiseite stellen.
  • Nun die Gelatine unter die Quarkmasse rühren, dann ganz fix die Sahne unterheben und die Masse gleichmäßig auf den Blaubeeren in der Springform verteilen. Nun den Cheesecake mindestens 3 Stunden kaltstellen damit er fest wird.
  • Vor dem Servieren noch mit Blaubeeren, Minzblättchen und Ahornsirup dekorieren.
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!

 

No Bake Blueberry CheesecakeNo Bake Blueberry CheesecakeNo Bake Blueberry Cheesecake

Kirsch Blaubeer Marmelade mit Vanille
Check out this recipe
Kirsch Blaubeer Marmelade mit Vanille
Blaubeer Joghurt Milchshake
Check out this recipe
Blaubeer Joghurt Milchshake
Blaubeer Mohnkuchen
Check out this recipe
Blaubeer Mohnkuchen
Teile diesen Beitrag
2 Kommentare

Dir könnte auch gefallen

2 Kommentare

Diana 18. Juli 2021 - 8:46

Hallo,
das schaut mega lecker aus.
Kann man die Gelatine auch weglassen? Dann ist der Anschnitt sicherlich nicht so toll, aber ich finde leider ist zu oft Gelatine in Torten und dieses Produkt widerstrebt mir total und Agar Agar ist nicht immer ein idealer Ersatz.
Die Präsentation ist wie immer wunderschön und ästhetisch.

Antworten
Helga Beck 18. Juli 2021 - 16:45

Wunderbar, das ist genau das Rezept für den 90zigsten meines Vaters. Heidelbeeren mag er sehr gerne. Vielen Dank für diese leckere Idee!

Antworten

Schreibe einen Kommentar