Aprikosentarte mit Mandelguss und Baiser

von Life Is Full Of Goodies
Aprikosentarte mit Mandelguss und Baiser

(Der Beitrag enthält Werbung)

Jetzt ist Aprikosenzeit! Endlich können die reifen Früchte im heimischen Garten geerntet werden und daher ist es ja klar, dass es bei uns zuhause ganz viele Rezepte mit Aprikosen gibt. Vom Aprikosenlikör über den Aprikosen Ziegenkäse Flammkuchen bis hin zur Aprikosentarte. Und genau so eine Tarte habe ich Euch heute mitgebracht, eine Aprikosentarte mit Mandelguss und Baiser.

Aprikosentarte mit Mandelguss und BaiserAprikosentarte mit Mandelguss und Baiser

So ein Mandelguss passt einfach perfekt zu saftigen Aprikosen! Im Zusammenspiel mit knusprigem Mürbeteig und fluffig weichem Baiser ist das eine unschlagbare Kombi im Sommer. Und da die Aprikosensaison irgendwann auch ein Ende findet, sollte man diesen Kuchen jetzt unbedingt mal ausprobieren! Anstatt mit dem Baiser kann man diese Aprikosentarte auch einfach mit frisch geschlagener Sahne servieren, das schmeckt ebenso himmlisch.

Aprikosentarte mit Mandelguss und BaiserAprikosentarte mit Mandelguss und Baiser

Um die Aprikosen nun allerdings NOCH mehr hervorzuheben, habe ich zudem ein wenig Marillenkonfitüre von Darbo mit in der Füllung verarbeitet. Das macht die Tarte nämlich noch fruchtiger als sie ohnehin schon ist. Zum Verarbeiten bietet sich hier die fein passierte Naturrein Rosenmarillen Konfitüre von Darbo an, diese hat eine optimale Konsistenz und sie schmeckt einfach unglaublich lecker (ist eine unserer Lieblingskonfitüren zuhause und steht daheim immer, wirklich immer (!) im Kühlschrank). Alle Infos zu den Naturrein Konfitüren von Darbo findet Ihr HIER. Und nun kommt das Rezept für Euch.

Aprikosentarte mit Mandelguss und BaiserAprikosentarte mit Mandelguss und BaiserAprikosentarte mit Mandelguss und Baiser

Das Rezept für die Aprikosentarte mit Mandelguss und Baiser:
Aprikosentarte mit Mandelguss

Aprikosentarte mit Mandelguss

Drucken Pin
Gericht: Nachspeise
Land & Region: Deutsch, Deutschland
Keyword: Aprikosen, Baiser, Mandelguss, Mandeln, Tarte

Zutaten

Für den Mürbeteig:

  • 200 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 75 g Butter, kalt
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Für den Mandelguss:

  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Zucker
  • 3 Eier
  • 3 EL Aprikosenkonfitüre (z. B. Naturrein Rosenmarillen Konfitüre fein passiert von Darbo)
  • 1 kleiner Schuss Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zudem:

  • Ca. 10 Aprikosen

Für das Baiser:

  • 3 Eiweiß
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

Teig:

  • Alle Zutaten miteinander verkneten und den Teig in eine Tarteform legen, dabei den Rand hochziehen.
  • Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.

Füllung:

  • Alle Zutaten für die Füllung miteinander verrühren und auf dem Tarteboden verteilen.
  • Nun die Aprikosen halbieren, vom Stein befreien und in Fächer schneiden, auf der Füllung verteilen und dabei leicht eindrücken.
  • Die Tarte nun ca. 40 Minuten backen (der Rand sollte leicht gebräunt sein). Bevor man die Tarte aus dem Ofen holt, sollte man noch das Baiser zubereiten.

Baiser:

  • Das Eiweiß mit dem Zucker und dem Salz steifschlagen. Sobald die Tarte aus dem Ofen kommt, das Baiser darauf verteilen und die Tarte nochmal ein paar Minuten zurück in den heißen Ofen stellen, damit das Baiser leicht bräunen kann. Aber Vorsicht, das Bräunen von Baiser geht schnell, daher gut im Auge behalten!
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!

 

Aprikosentarte mit Mandelguss und BaiserAprikosentarte mit Mandelguss und Baiser

Teile diesen Beitrag
0 Kommentar

Dir könnte auch gefallen

Schreibe einen Kommentar