Heidelbeer Ofenpfannkuchen

von Life Is Full Of Goodies
Heidelbeer Ofenpfannkuchen

(Der Beitrag enthält Werbung)

Wenig schmeckt mir so gut wie ein Pfannkuchen, der frisch aus dem Ofen kommt und mit reichlich Heidelbeeren und frisch geschlagener Sahne, oder wie hier mit Mascarponecreme getoppt ist. Dieser Duft nach Vanille, einem Hauch Zimt und den fruchtigen Beeren, einfach himmlisch! Egal ob zum Frühstück, als Mittagessen oder zum Kaffee anstatt einem Stück Kuchen, so ein Ofenpfannkuchen kann in vielen Variationen zubereitet werden und schmeckt so gut wie jedem.

Heidelbeer OfenpfannkuchenHeidelbeer Ofenpfannkuchen

Das Tolle an einem Pfannkuchen aus dem Ofen ist aber auch, dass die Zubereitung unglaublich einfach ist. Man bereitet den Teig zu, füllt ihn in eine geeignete Pfanne und dann lässt man den Backofen die übrige Arbeit machen. Herrlich! So richtig perfekt wird das Gericht natürlich dann, wenn man gute Zutaten dafür verwendet. Ich habe hier nicht nur frische Beeren verwendet, sondern zusätzlich auch den zuckerreduzierten Heidelbeer Fruchtaufstrich von Darbo. Dieser überzeugt mit seinem hohen Fruchtanteil von 80 Prozent bei einem Drittel weniger Zucker als herkömmliche Konfitüren. Das macht das Ganze nämlich noch fruchtiger ohne zu viel Süße hineinzubringen.

Heidelbeer OfenpfannkuchenHeidelbeer Ofenpfannkuchen

Für den Ofenpfannkuchen benötigt man keine außergewöhnlichen Zutaten, im Gegenteil. Meistens hat man alles zuhause, zumindest die Grundzutaten. Und wer mag, der kann seinen Pfannkuchen dann noch ganz nach Belieben verfeinern. Mit frischen Früchten, Fruchtkompott oder der Lieblingskonfitüre zum Beispiel. Einfach mal bei Darbo vorbeischauen und sich von den vielen Konfitürensorten inspirieren lassen. Alle Infos zu Darbo sowie eine Übersicht der Produkte findet Ihr HIER. Und nun gibt es das Rezept für den Heidelbeer Ofenpfannkuchen für Euch.

Heidelbeer OfenpfannkuchenHeidelbeer Ofenpfannkuchen

Das Rezept für den Heidelbeer Ofenpfannkuchen:
Heidelbeer Ofenpfannkuchen

Heidelbeer Ofenpfannkuchen

Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht, Kleinigkeit, Nachspeise
Land & Region: Amerika, Amerikanisch, Deutsch, Deutschland
Keyword: Blaubeer, Heidelbeer, Ofen, Pfannkuchen

Zutaten

Für den Ofenpfannkuchen:

  • 3 Eier
  • 50 g Zucker oder eine Zuckeralternative
  • 1 Packung Vanillezucker (oder nur etwas Vanilleextrakt)
  • 1 Prise Salz
  • 160 ml Milch
  • 100 g Mehl
  • 1 EL Butter zum Anbraten
  • 3 EL Heidelbeer Konfitüre (ich habe den zuckerreduzierten Heidelbeer Fruchtaufstrich von Darbo verwendet)

Für die Mascarponecreme:

  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Magerquark (eine höhere Fettstufe funktioniert ebenfalls)
  • 250 g Sahne
  • 50 g Zucker oder eine Zuckeralternative
  • 2 EL Heidelbeer Konfitüre (ich habe den zuckerreduzierten Heidelbeer Fruchtaufstrich von Darbo verwendet)

Zudem:

  • Ein paar frische Blaubeeren zur Deko
  • Puderzucker zum Bestreuen

Anleitungen

Ofenpfannkuchen:

  • Den Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  • Zunächst Eier mit Zucker, Vanillezucker und Salz cremig aufschlagen. Sodann die Milch und das Mehl einrühren.
  • In einer ofenfesten Form die Butter im Ofen schmelzen, dann herausnehmen und den Teig einfüllen. Die Heidelbeer Konfitüre auf die Oberfläche kleksen und den Ofenpfannkuchen ca. 25 Minuten backen.

Mascarponecreme:

  • Alle Zutaten miteinander verrühren und zum Pfannkuchen servieren. Zudem noch mit frischen Blaubeeren dekorieren und mit Puderzucker bestreuen.
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!

 

Heidelbeer Ofenpfannkuchen

Teile diesen Beitrag
0 Kommentar

Dir könnte auch gefallen

Schreibe einen Kommentar