Vanillekipferl Dessert mit Himbeeren

von Life Is Full Of Goodies
Vanillekipferl Dessert mit Himbeeren

(Der Beitrag enthält Werbung)

Vanillekipferl gehen immer, habe ich Recht?! Ich finde schon! Es sind mit die klassischsten Weihnachtsplätzchen überhaupt und sie schmecken wirklich so gut wie jedem. Wenn man ein hervorragendes Rezept hat, dann sind sie auch ganz einfach zu machen, denn dann klebt der Teig nicht und sie lassen sich wunderbar rollen (mein Rezept für feine Vanillekipferl, bei denen der Teig nicht klebt, gibt es HIER).

Vanillekipferl Dessert mit HimbeerenVanillekipferl Dessert mit Himbeeren

Da ich Vanillekipferl so gerne mag, habe ich kürzlich ein Dessert daraus kreiert, nämlich mein Vanillekipferl Dessert mit Himbeeren. Köstlich weiche Vanillecreme mit Vanillekipferl-Bröseln, Himbeeren und Vanillesahne. Und natürlich einem ganzen Vanillekipferl zur Deko, ist ja ganz klar.

Vanillekipferl Dessert mit HimbeerenVanillekipferl Dessert mit Himbeeren

Die Kombination mit Himbeeren ist richtig toll, weil die Beeren den perfekten Hauch an frischer, fruchtiger Säure mitbringen und das Dessert damit vollkommen abrunden. Ich habe Driscoll’s Beeren verwendet, die neue Verpackung von Driscoll’s kommt nämlich fast komplett ohne Plastik aus. Zudem haben die Beeren einfach eine tolle Qualität und können auch zur Deko bestens verwendet werden. Mehr zu Driscoll’s erfahrt ihr HIER. Übrigens, das Dessert kann man super vorbereiten und bis zum Servieren einfach in den Kühlschrank stellen. Und nun kommt das Rezept für Euch.

Vanillekipferl Dessert mit HimbeerenVanillekipferl Dessert mit Himbeeren

Das Rezept für mein Vanillekipferl Dessert mit Himbeeren:
Vanillekipferl Dessert

Vanillekipferl

Drucken Pin
Gericht: Nachspeise
Land & Region: Deutsch, Deutschland
Keyword: Creme, Dessert, Gebäck, Nachtisch, Vanille
Portionen: 6

Zutaten

Für die Vanillecreme:

  • 500 g Magerquark
  • 250 g Mascarpone
  • 200 g flüssige Sahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Zucker (wer es süßer mag, der nimmt 150 g)
  • 1 TL Vanillepaste
  • 250 g Himbeeren

Für die Vanillesahne:

  • 200 g Sahne
  • 1/2 Päckchen Paradiescreme Vanille (alternativ 2 Päckchen Vanillezucker)

Zudem:

  • Pro Glas 4 grob zerkleinerte Vanillekipferl
  • Pro Glas 1 Vanillekipferl ganz für die Deko
  • Einige Himbeeren zur Deko

Anleitungen

Vanillecreme:

  • Magerquark mit Mascarpone, Sahne, Vanillezucker und Zucker sowie Vanillepaste einige Minuten cremig rühren. Wer es etwas süßer mag, der kann noch ein wenig mehr Zucker dazugeben, dies aber bitte zunächst abschmecken.
  • Nun 6 Gläser mit jeweils 4 grob zerbröselten Vanillekipferln befüllen. Die Hälfte der Creme auf die Gläser verteilen. Sodann die Himbeeren halbieren und auf die Creme setzen. Ein paar Himbeeren noch für die Deko aufbewahren.
  • Anschließend die zweite Hälfte der Creme daraufgeben und die Oberfläche glattstreichen.

Vanillesahne:

  • Für die Vanillesahne die Sahne mit der Paradiescreme cremig schlagen. Alternativ einfach nur die Sahne mit dem Vanillezucker streifschlagen. Mit Hilfe eines Spritzbeutels samt Sterntülle auf die Desserts spritzen und mit Himbeeren und Vanillekipferln dekorieren.
  • Bis zum Servieren kühlstellen.
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!

 

Vanillekipferl Dessert mit HimbeerenVanillekipferl Dessert mit HimbeerenVanillekipferl Dessert mit Himbeeren

Teile diesen Beitrag
2 Kommentare

Dir könnte auch gefallen

2 Kommentare

Laura 13. Dezember 2021 - 17:12

Hallo liebe Mara,
ich finde das eine tolle Idee, ich würde es gerne an Weihnachten als Nachspeise servieren.
Kann ich es am Vortag zubereiten? Und wenn ja, würdest du die Sahne dann frisch aufspritzen?
Liebe Grüße, Laura

Antworten
Life Is Full Of Goodies 22. Dezember 2021 - 13:03

Ja, am besten 1 Tag vorher zubereiten. Sahne frisch aufspritzen, genau 🙂

Antworten

Schreibe einen Kommentar