Kokos Schoko Babka – so saftig!

von Life Is Full Of Goodies
Kokos Schoko Babka

Ok Leute, das hier ist das BESTE, das ich seit langem aus Hefeteig hergestellt habe: Mein Kokos Schoko Babka. Himmel, ist der gut! Unglaublich fluffig und extrem saftig zugleich. Besser geht es kaum, vor allem wenn man ihn frisch aus dem Ofen geholt hat, mit dem Vanillezuckerguss bestreicht und dann sofort ein gaaaanz großes Stück davon genießt!

Kokos Schoko Babka - so saftig!Kokos Schoko Babka - so saftig!Kokos Schoko Babka - so saftig!

Ich liebe Hefeteigkuchen, insbesondere Hefeteigzöpfe, aber dieses Exemplar ist wirklich besonders. Vor allem mit der Kokos Schoko Füllung. Ich habe dafür eine Kokos Schokolade verwendet, das war eine Vollmilchschokolade mit Kokosfüllung. Aber prinzipiell könnt Ihr hier jede beliebige Schokolade für die Füllung nehmen. Einfach mit der Butter schmelzen, so wie im Rezept angegeben, und füllen. Lecker!

Kokos Schoko Babka - so saftig!Kokos Schoko Babka - so saftig!Kokos Schoko Babka - so saftig!

Übrigens, wer sich nicht an Hefeteig rantraut, dem sei gesagt, der ist gar nicht so schwierig herzustellen. Klar, man muss sich an das ein oder andere bei der Herstellung halten, aber wenn man das tut, dann gelingt er im Handumdrehen. Denn nichts geht über einen weichen, flauschigen und fluffigen Hefeteig. Meine Tipps für einen gelingsicheren Hefeteig gibt es HIER. Und nun kommt das Rezept für den Kokos Schoko Babka.

Kokos Schoko Babka - so saftig!Kokos Schoko Babka - so saftig!Kokos Schoko Babka - so saftig!

Das Rezept für den Kokos Schoko Babka:
Kokos Schoko Babka

Kokos Schoko Babka

Drucken Pin
Gericht: Nachspeise
Land & Region: Deutsch, Deutschland
Keyword: Hefeteig, Kokos, Schokolade

Zutaten

Für den Hefeteig:

  • 1 Würfel Hefe
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 500 g Mehl (Weizenmehl Typ 405), evtl ein klein wenig mehr
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 80 g weiche Butter
  • 80 g Zucker

Für die Füllung:

  • 200 g Kokos Schokolade (oder andere Schokolade nach Wahl)
  • 100 g Butter
  • 100 g brauner Zucker

Für den Zuckerguss:

  • 150 g Puderzucker
  • 2-3 EL Wasser
  • Etwas Vanillearoma

Anleitungen

Hefeteig:

  • Die Hefe in die lauwarme Milch bröckeln und ca. 10 Minuten gehen lassen. Dann zu allen weiteren Teigzutaten geben und einen gleichmäßigen Hefeteig daraus kneten. Diesen ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Der Teig sollte sich mindestens verdoppelt haben.
  • Den Backofenauf 180 °C Umluft (200 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.

Füllung:

  • Die Kokos Schokolade mit der Butter über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle bei geringer Temperatur langsam schmelzen, dabei immer mal wieder gut umrühren.
  • Den Hefeteig auf einer leicht bemehlten Fläche zu einem ca. 65 cm auf 50 cm großen Rechteck ausrollen. Gleichmäßig mit der flüssigen Kokos-Schokolade bestreichen. Dann den braunen Zucker darüberstreuen.
  • Den Teig der Länge nach aufrollen. Die Rolle nun ein Mal in der Mitte der Länge nach komplett durchschneiden. Die beiden Stränge mit der Schnittfläche nach oben miteinander verschlingen und in eine große, gefettete Kastenform legen.
  • Den Kokos Schoko Babka ca. 25 - 30 Minuten backen.

Guss:

  • Alle Zutaten miteinander glattrühren und den frischen Babka damit bestreichen.
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!

 

Kokos Schoko Babka - so saftig! Kokos Schoko Babka - so saftig!

Teile diesen Beitrag
3 Kommentare

Dir könnte auch gefallen

3 Kommentare

Anna 7. März 2022 - 16:46

Oh, liebe Mara! Der Zopf sieht gigantisch aus! Ich selbst mag Kokos hat nicht. Hast du eine Idee, welche andere Geschmacksrichtung der Schokolade genauso wunderbar funktioniert?

Viele Grüße
Anna

Antworten
Life Is Full Of Goodies 10. März 2022 - 9:52

Es funktioniert eigentlich jede Zartbitter oder Vollmilchschokolade, z.B. auch wunderbar mit Nussschokolade oder Kaffeeschokolade.

Antworten
Life Is Full Of Goodies 21. März 2022 - 14:16

Die hier waren geschält, ja. Muss aber nicht zwingend sein.

Antworten

Schreibe einen Kommentar