Mini Burger mit Kichererbsen Patty, Camembert und Marille

von Life Is Full Of Goodies
Mini Burger mit Kichererbsen Pattie, Camembert und Marille

Wer kann einem guten Burger schon widerstehen?! Also ich nicht. Und schon gar nicht, wenn er in einer herzhaft süßen Kombination daherkommt, wie meine heutigen kleinen Mini Burger mit selbstgebackenen Burger Buns. Denn diese sind nicht nur mit super leckeren Kichererbsen Patties bestückt, die noch mit Karotte verfeinert wurden, sie haben auch noch cremigen Camembert und fruchtigen Marillen Fruchtaufstrich zu bieten. Um das Ganze abzurunden, kombiniert man sie noch mit etwas Salat, in diesem Fall Feldsalat, und mit ein paar eingelegten rosa Zwiebeln. Ich sag Euch, leckerer geht’s kaum!

Mini Burger mit Kichererbsen Patty, Camembert und MarilleMini Burger mit Kichererbsen Patty, Camembert und Marille

Die Kichererbsen Patties sind eine tolle vegetarische Alternative zu Fleisch Patties und sie sind wirklich auch ruckzuck gemacht. Der Camembert unterstreicht das Ganze mit seiner Cremigkeit und was passt besser zu diesem als ein süßer Fruchtaufstrich?! Richtig, nichts. Aufgrund dessen habe ich die Mini Burger mit fruchtigem Marillen Fruchtaufstrich verfeinert und zwar mit dem Naturrein Fruchtreich Fruchtaufstrich Rosenmarille von Darbo. Dieser hat einen Fruchtanteil von 70 % und passt von daher auch ganz wunderbar zu herzhaften Gerichten.

Mini Burger mit Kichererbsen Patty, Camembert und MarilleMini Burger mit Kichererbsen Patty, Camembert und Marille

Die Naturrein Fruchtreich Fruchtaufstriche von Darbo werden auf Grundlage eines alten Familienrezepts hergestellt und nur hochwertige Früchte auf schonende Art und Weise erwärmt und gerührt. So bleibt das natürliche Fruchtaroma erhalten. Es gibt die Fruchtreich Fruchtaufstriche in verschiedenene Sorten, probiert unbedingt auch mal die Sorten Weichsel, Wildheidelbeere oder Waldbeere aus, so lecker! Mehr über die Naturrein Fruchtreich Fruchtaufstriche von Darbo erfahrt Ihr HIER. Und nun verrate ich Euch das Rezept für die Burger mit den Burger Buns und den Burger Patties.

Mini Burger mit Kichererbsen Patty, Camembert und MarilleMini Burger mit Kichererbsen Patty, Camembert und Marille

Das Rezept für die Mini Burger mit Kichererbsen Patties, Camembert und Marille:
Mini Burger mit Kichererbsen Pattie, Camembert und Marille

Mini Burger mit Kichererbsen Pattie, Camembert und Marille

Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht, Kleinigkeit
Land & Region: Amerika, Amerikanisch, Deutsch, Deutschland
Keyword: Aprikose, Burger, Camembert, Kichererbsen, Marillen, vegetarisch
Portionen: 6

Zutaten

Für die Burger Buns:

  • 150 ml lauwarme Milch
  • 25 g geschmolzene Butter
  • 1 TL Zucker
  • 1 Ei
  • 1/4 Würfel frische Hefe oder 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 1/2 TL Salz
  • 250 g Mehl
  • 1 Eigelb zum Bestreichen
  • 1 kleiner Schuss Sahne zum Bestreichen
  • Etwas Sesamsaat zum Bestreuen

Für die Kichererbsen Patties:

  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butterschmalz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 260 g Kichererbsen aus der Dose, Abtropfgewicht
  • 1 Karotte
  • 1 Ei
  • 100 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Paprikapulver süß
  • 1/4 TL Currypulver
  • Etwas Pfeffer
  • Etwas Butterschmalz zum Anbraten

Zudem:

  • 1 Camembert
  • 1 Glas Fruchtaufstrich Marille (ich habe den Naturrein Fruchtreich Fruchtaufstrich Rosenmarille von Darbo verwendet)
  • Etwas Feldsalat
  • Einige eingelegte Zwiebeln
  • Einige Gurkenscheiben, optional

Anleitungen

Burger Buns:

  • Die lauwarme Milch mit der geschmolzenen Butter und dem Zucker verrühren, sodann die Hefe dazugeben. Alles rühren und ca. 10 Minuten stehen lassen. Anschließend das Ei, das Salz sowie das Mehl dazugeben und einige Minuten lang zu einem glatten Teig verkneten. Den Hefeteig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  • Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  • Nun den Teig in 6 gleichgroße Stücke teilen, zu Kugeln rollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Hier nochmal 15 Minuten gehen lassen.
  • Das Eigelb mit dem Schuss Sahne verquirlen und die Burger Buns damit bepinseln. Etwas Sesamsaat darüberstreuen und die Buns ca. 15 - 20 Minuten goldbraun backen.

Patties

  • Die Zwiebel kleinhacken und im Butterschmalz kurz andünsten. Den Knoblauch dazupressen und dann alles vom Herd nehmen.
  • Die Kichererbsen abtropfen lassen. Die Karotte schälen und fein raspeln. Beides zusammen mit allen anderen Zutaten, also auch der Zwiebel und dem Knoblauch, in einen Blender geben und kurz durchmixen bis eine pastenartige Masse entsteht. Aus dieser Masse nun mit einem Esslöffel Portionen abstechen, mit leicht bemehlten Händen zu Patties formen und dann in etwas Butterschmalz beidseitig anbraten.
  • Die Patties zusammen mit etwas Feldsalat und einer Scheibe Camembert auf die aufgeschnittenen Burger Buns legen, einen Löffel Marillen Fruchtaufstrich darübergeben, mit einigen eingelegten Zwiebeln bestücken, Brötchendeckel drauflegen und genießen.
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!

 

Mini Burger mit Kichererbsen Patty, Camembert und Marille

Teile diesen Beitrag
0 Kommentar

Dir könnte auch gefallen

Schreibe einen Kommentar