Joghurt Frühstücks Variationen

von Life Is Full Of Goodies
Joghurt Frühstücks Variationen

(Der Beitrag enthält Werbung)

Es geht doch nichts über ein gutes Frühstück, um energiegeladen und genussvoll in den Tag zu starten. Bei mir seit Jahren ständig auf der allmorgendlichen Speisekarte: Joghurt! Und zwar in allen möglichen Variationen. Manchmal esse ich ihn pur oder mit diversen frischen Früchten, meistens jedoch kombiniere ich ihn aber auch mit Müsli oder Fruchtkompott. Erstens macht es wunderbar satt, zweitens kann man seiner Kreativität hinsichtlich der Kombinationen freien Lauf lassen.

Joghurt Frühstücks VariationenJoghurt Frühstücks Variationen

Den Joghurt, den ich für meine drei heutigen Becher verwendet habe, habe ich zuhause angerührt, nämlich mit dem EASIYO Joghurtbereiter. Ich wollte dieses Gerät unbedingt mal ausprobieren, weil ich es schon häufiger gesehen hatte und ich mich ja immer für Neuerungen interessiere, vor allem, wenn sie mit Essen zu tun haben. Mit dem EASIYO Joghurtbereiter kann man seinen Joghurt ganz einfach selbst zubereiten, man benötigt nur Joghurtpulver, Wasser und ein klein wenig Zeit. Und schon hat man Joghurt in seinem individuellen Lieblingsgeschmack. Außerdem ist der Behälter wiederverwendbar, spülmaschinengeeignet und BPA-plastikfrei! Mehr Infos dazu gibt es HIER.

Joghurt Frühstücks VariationenJoghurt Frühstücks Variationen

Heute habe ich Euch drei meiner liebsten Joghurt Variationen mitgebracht, einmal Pfirsichjoghurt mit Aprikosenkompott, einmal Himbeerjoghurt mit etwas fruchtiger Himbeermarmelade und Himbeeren und als dritter im Bunde, griechischer Naturjoghurt kombiniert mit selbstgemachtem Granola und frischen Blaubeeren. Himmlisch gut! Natürlich kann man jedes beliebige Fruchtkompott zum Joghurt servieren und auch beim Müsli gibt es keinerlei Grenzen beim Kombinieren, denn erlaubt ist was schmeckt! Aber damit Ihr meine Variationen mal selbst ausprobieren könnt, verrate ich Euch nun mein Aprikosenkompott- sowie mein Granolarezept. Einfach mit dem Joghurt nach Wahl in ein Glas füllen und mit beliebigen Früchten toppen. Lecker!

Joghurt Frühstücks VariationenJoghurt Frühstücks Variationen

Die Rezepte für meine Joghurt Frühstücks Variationen:
Joghurt Frühstücks Variationen

Joghurt Frühstücks Variationen

Drucken Pin
Gericht: Nachspeise
Land & Region: Deutsch, Deutschland
Keyword: Frühstück, Joghurt

Zutaten

Für das selbstgemachte Granola:

  • 1 sehr reife Banane
  • 25 g Kokosöl, geschmolzen
  • 40 ml Ahornsirup (alternativ Agavendicksaft o. ä.)
  • 1 EL Nussmus (z. B. Mandelmus oder Erdnussmus)
  • 250 g zarte Haferflocken

Für das Aprikosenkompott:

  • 8 frische Aprikosen
  • 1 EL Butter
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 ml Wasser

Zudem:

  • EasiYo Joghurt nach Wahl (ich habe Blaubeere, Pfirsich und Greek Style Natur verwendet).
  • Frische Früchte nach Wahl
  • Marmelade nach Wahl

Anleitungen

Granola:

  • Den Backofen auf 150 °CUmluft (170 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  • Die reife Banane mit einer Gabel gut zerdrücken und mit dem geschmolzenen Kokosöl, dem Ahornsirup und dem Nussmus verrühren. Man kann auch alles schnell in einen Blender geben und mixen.
  • Nun die Bananenmasse über die Haferflocken gießen und alles gut vermengen. Am besten funktioniert das mit den Händen, damit sich alles gleichmäßig vermischt und die Haferflocken auchwirklich komplett mit der Bananenmasse verbunden sind.
  • Nun kann man die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech verkrümeln. Hier kann man kleinere oder größere Krümel formen, je nachdem wie man sein Granola am liebsten mag.
  • Das Granola nun ca. 35 – 40 Minuten backen. Das Granola während dem Backen immer mal wieder wenden, damit es rundumgleichmäßig backt und bräunt.
  • Wenn das Granola komplettausgekühlt ist, in verschlossene Behälter füllen, dann hält es sich bis zumehrere Wochen frisch.
  • Das Granola bei Bedarf einfach zu Joghuhrt und Früchten nach Wahl kombinieren.

Kompott:

  • Die Aprikosen halbieren, entsteinen und in kleine Stücke schneiden.
  • Die Butter in einem Topf schmelzen, Aprikosenstücke, brauner Zucker, Vanillezucker und Wasser dazugeben, gut umrühren und einige Minuten unter Rühren einköcheln lassen bis die Aprikosen schön weich geworden sind. Anschließend abkühlen lassen und zum Joghurt nach Wahl kombinieren.
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!

 

Joghurt Frühstücks Variationen Joghurt Frühstücks Variationen

Teile diesen Beitrag
0 Kommentar

Dir könnte auch gefallen

Schreibe einen Kommentar