Bao Buns – gedämpfte asiatische Brötchen

von Life Is Full Of Goodies

(Der Beitrag enthält Werbung)

Kennt Ihr Bao Buns? Falls nicht, dann wird es höchste Zeit, dass ihr die gedämpften asiatischen Brötchen kennenlernt, die sind nämlich ausgesprochen lecker! Ich habe sie kürzlich zum ersten Mal selbst gemacht und bin total begeistert vom Ergebnis. Man stellt einfach einen ganz schlichten Hefeteig her, formt diesen nach dem Gehen zu Kugeln, die man dann zu leicht ovalen Fladen ausrollt und dämpft diese für 15 Minuten. Fertig sind die Bao Buns, die man dann z.B. mit Hackfleisch, veganen Alternativen oder gedämpftem Gemüse füllen kann. So lecker!

Bao Buns - gedämpfte asiatische BrötchenBao Buns - gedämpfte asiatische Brötchen

Gedämpft habe ich die Bao Buns in der Easy Fry Grill & Steam, der ersten gesunden 3-in-1 Heißluftfritteuse von Tefal, mit der man frittieren, grillen und dampfgaren kann. Die 3-in-1-Technologie ermöglicht es, dass Heißluftfritteuse, Grill und ein Dampfgarer in einem platzsparenden Gerät unterkommen, das einem endlos viele gesunde Gerichte zaubern kann.

Bao Buns - gedämpfte asiatische BrötchenBao Buns - gedämpfte asiatische Brötchen

Der Heißluftfrittier-Modus bietet eine gesunde Fritteuse für knusprige, goldbraune Ergebnisse mit wenig oder ganz ohne Öl – 99% weniger Fett als bei einer klassische Fritteuse. Die Dampfgar-Technologie ist die ideale Möglichkeit, die wertvollen Vitamine und Nährstoffe Ihrer Zutaten zu bewahren oder eben solche leckeren Brötchen herzustellen. Und die Grill-Technologie entfaltet sich auf einer Grillplatte aus Druckguss-Aluminium für zarte, saftige Fleisch- oder Gemüsegerichte, die perfekt auf den Punkt gegrillt werden – inklusive Grillstreifen. Indoor Grillen mit nur minimaler Rauch- & Geruchsentwicklung. Alle Infos zur Easy Fry Grill & Steam gibt es HIER. Und nun zum Bao Buns Rezept!

Bao Buns - gedämpfte asiatische BrötchenBao Buns - gedämpfte asiatische Brötchen

Das Rezept für die Bao Buns:
Bao Buns

Bao Buns

Drucken Pin
Gericht: Beilage, Gebäck, Kleinigkeit
Land & Region: asiatisch, Asien
Keyword: Bröchten, Dampfbrötchen, Dumplings
Portionen: 8

Zutaten

  • 250 ml lauwarme Milch
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 EL Zucker
  • 500 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 2 EL neutral schmeckendes Öl (ich habe Rapsöl verwendet)

Zudem:

  • Etwas Öl zum Bepinseln

Anleitungen

  • Die lauwarme Milch mit der Trockenhefe und dem Zucker verrühren und 5 Minuten stehen lassen.
  • Anschließend das Mehl mit dem Salz vermischen, die Hefemilch dazugießen, ebenso das Öl. Alles mehrere Minuten zu einem glatten und elastischen Teig verarbeiten. Den Hefeteig nun abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  • Den Teig nochmal kurz einschlagen / kneten und dann zu einer Kugel formen. Diese in 8 gleichgroße Stücke teilen, jedes Stück zu einer Kugel rollen und diese mit einem Geschirrtuch abgedeckt nochmal 15 Minuten entspannen lassen.
  • Dann jede Kugel zu einem leichten Oval ausrollen. Die Ovale mit wenig Öl bestreichen und jeweils einmal einklappen. Die eingeklappten Teiglinge und auf Backpapierstücke platzieren und in einen Dampfgarer legen (ich habe die die Easy Fry Grill & Steam verwendet). Bei ca. 100 Grad ungefähr 15 Minuten dämpfen.

Tipp für die Füllung:

  • Die Bao Buns können nach Belieben gefüllt werden, es eignet sich z. B. Hackfleisch oder veganes Hack, das man mit etwas Sojasauce würzt, dazu eine scharfe Sriracha Majo, Karotten und Zucchini. Auch gedämpftes Gemüse schmeckt toll dazu! Gehackte Nüsse und etwas Sesam als Topping und fertig ist ein leckeres Gericht.
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!

 

Bao Buns - gedämpfte asiatische BrötchenBao Buns - gedämpfte asiatische Brötchen

Teile diesen Beitrag

Dir könnte auch gefallen

Schreibe einen Kommentar