Erdbeer Swirl Cheesecake

von Life Is Full Of Goodies
Erdbeer Swirl Cheesecake

(Der Beitrag enthält Werbung)

Es ist endlich mal wieder Zeit für einen Käsekuchen! Ja, viele von Euch wissen es bereits, ich bin einer der größten Käsekuchen Fans überhaupt. Käsekuchen geht für mich in jeder erdenklichen Variante, egal ob supercremig oder leicht und fruchtig, für Käsekuchen ist im Bauch immer Platz. Da ich kürzlich mal wieder Lust auf eine fruchtige Kombination mit Erdbeere hatte, die Erdbeersaison aber leider vorbei ist (wobei wir tatsächlich noch frische Erdbeeren im Garten haben, wie man die Tage in meiner Instagram Story HIER auf meinem Instagram Kanal sehen konnte), habe ich meinen Cheesecake mit Erdbeerkonfitüre verfeinert, indem ich einen Erdbeerswirl auf die Oberfläche platziert habe.

Erdbeer Swirl CheesecakeErdbeer Swirl CheesecakeErdbeer Swirl Cheesecake

Für meinen Erdbeer Swirl Cheesecake habe ich die Darbo Naturrein Konfitüre Garten Erdbeeren verwendet. Diese schmeckt unglaublich fruchtig und enthält zudem auch noch leckere Fruchtstückchen, die sich im Käsekuchen ganz hervorragend machen. Darbo Naturrein Konfitüren werden auf Grundlage eines alten Familienrezepts hergestellt. Damals wie heute werden nur hochwertige Früchte auf schonende Art und Weise erwärmt und gerührt. So bleibt das natürliche Fruchtaroma erhalten. Zudem sorgt der hohe Fruchtanteil für ein unvergessliches Geschmackserlebnis und die Konfitüre schmeckt nicht zu süß. Für die naturreinen Konfitüren werden Früchte, Zucker, Zitronensaftkonzentrat und das Geliermittel Pektin verarbeitet. Alle Infos sowie eine Übersicht über die Sorten erhaltet Ihr HIER.

Erdbeer Swirl CheesecakeErdbeer Swirl CheesecakeErdbeer Swirl Cheesecake

Meinen leckeren Cheesecake könnt Ihr natürlich aber auch mit allen weiteren Konfitürensorten von Darbo verfeinern, denn nicht nur die Erdbeere macht sich darauf gut. Auch die Sorten „Erlesene Brombeeren“, „Feinste Himbeeren“ oder zum Beispiel auch die „Wildheidelbeeren“ bringen den Käsekuchen nicht nur optisch zum Hochglanz, sondern zaubern mit ihren fruchtigen Komponenten auch ein wahres Geschmackserlebnis auf die Zunge. Hier kommt das Rezept dafür.

Erdbeer Swirl CheesecakeErdbeer Swirl CheesecakeErdbeer Swirl Cheesecake

Das Rezept für meinen Erdbeer Swirl Cheesecake:
Erdbeer Swirl Cheesecake

Erdbeer Swirl Cheesecake

Drucken Pin
Gericht: Nachspeise
Land & Region: Amerika, Amerikanisch, Deutsch, Deutschland
Keyword: Cheesecake, Erdbeer, Käsekuchen

Zutaten

Für den Boden:

  • 300 g Mehl
  • 200 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung:

  • 600 g Frischkäse
  • 500 g Magerquark
  • 200 g Schmand (alternativ Creme fraîche)
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver (zum Kochen)
  • 4 EL Erdbeerkonfitüre (ich habe die "Naturrein Konfitüre Garten Erdbeeren" von Darbo verwendet)

Für die Erdbeersahne:

  • 200 g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1-2 EL Erdbeerkonfitüre (zuvor passiert), alternativ etwas rosa Lebensmittelfarbe

Zudem:

  • Weiße Schokoraspel zur Deko

Anleitungen

  • Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  • Die Zutaten für den Boden gut miteinander verkneten bis ein weicher, gleichmäßiger Teig entstanden ist. Diesen in einer Springform (Durchmesser ca. 26 cm) gleichmäßig verteilen und festdrücken. Dabei einen Rand hochziehen. Ich mache das immer mit den Händen, alternativ kann man den Teig zuvor auch auf leicht bemehlter Fläche ausrollen und dann in die Springform legen.
  • Für die Füllung alle Zutaten außer der Erdbeer Konfitüre miteinander glattrühren. Die Füllung auf den Boden geben. Sollte der Teigrand etwas zu hoch geworden sein, kann man ihn bis kurz über der Füllung runterschieben. Der Rand muss jedoch auf jeden Fall etwas höher bleiben als die Füllung.
  • Nun die Erdbeerkonfitüre auf der Oberfläche der Füllung verteilen und mit einer Gabel leicht marmorieren.
  • Den Käsekuchen nun ca. 1 Stunde backen. Den Kuchen sodann im Ofen bei leicht geöffneter Tür auskühlen lassen und erst aus der Form holen, wenn er komplett ausgekühlt ist (denn erst dann ist er richtig fest).
  • Für die Deko die Sahne mit dem Sahnesteif steifschlagen und zum Schluss die passierte Erdbeerkonfitüre oder Lebensmittelfarbe schnell einrühren. Dann mit einem Spritzbeutel samt Sterntülle auf den ausgekühlten Kuchen spritzen und noch mit weißen Schokoraspeln dekorieren.
  • Bis zum Verzehr kühlstellen.
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!

 

Erdbeer Swirl CheesecakeErdbeer Swirl Cheesecake

Teile diesen Beitrag

Dir könnte auch gefallen

Schreibe einen Kommentar