Zwetschgenknödel aus Topfenteig
Zutaten
  • Das Zwetschgenknödelrezept:
  • Ca. 20 - 25 reife Zwetschgen (je nach Größe der Früchte und je nach gewünschter Dicke des Teigmantels)
  • 500 g Magerquark
  • 100 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • ¼ Teelöffel Zimt
  • 100 g Zucker
  • Zudem braucht Ihr noch ca. 2 Esslöffel Zimtzucker zum Befüllen der Knödel
  • Für die Bröselbutter:
  • 150 g Semmelbrösel
  • 250 g Butter
  • 1 Esslöffel Zimtzucker
Zubereitung
  1. Die Zwetschgen waschen, längs in der Mitte einschneiden und den Kern entfernen. Ich passe immer auf, dass ich die Früchte nicht komplett halbiere, sondern dass die beiden Hälften an einer Stelle noch zusammenhängen. Dann kann man später den Zimtzucker besser einstreuen und leichter die Knödel formen.
  2. Aus allen weiteren Knödelzutaten einen gleichmäßigen Teig kneten. Der Teig wird schön elastisch und kann gut verarbeitet werden. Klebt der Teig noch zu sehr, einfach noch ein ganz klein wenig Mehl unterkneten. Den Teig sodann in 20 - 25 (je nachdem wieviele Zwetschgen Ihr habt) gleichgroße Protionen aufteilen. Die Teigportiönchen zu Bällchen formen, plattdrücken, je eine Zwetschge darauf legen, etwas vom Zimtzucker in die Zwetschge innenrein streuen und diese dann komplett mit dem Teig ummanteln. Der Teigmantel sollte gut geschlossen sein, man darf die Zwetschge nicht mehr sehen. Danach die Bällchen zu schönen runden Knödeln formen. Das geht am besten, wenn man die Knödel schlichtweg in den etwas bemehlten Handinnenflächen formt.
  3. In einem großen Topf Wasser mit einer Prise Salz aufkochen. Den Herd runterschalten, die Knödel in das Wasser geben und bei leicht siedendem Wasser nun ca. 10-15 Minuten (je nach Größe) ziehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Bröselbutter zubereiten. Dafür die Brösel in eine Pfanne geben, ganz leicht anrösten, die Butter und den Zimtzucker hinzugeben. Unter Rühren schmelzen lassen und gut vermischen.
  5. Die Knödel mit einer Schöpfkelle aus dem Wasser holen, abtropfen lassen und noch warm servieren. Die Bröselbutter über die Knödel geben oder Vanillesauce dazu reichen.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2014/08/29/zwetschgenknodel-aus-topfenteig/