Schoko-Apfelkuchen mit Mandeln und Karamell
Zutaten
  • 400 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 200 g Schlagsahne
  • 150 g weiche Butter
  • eine Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 6 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 6 Äpfel
  • 30 g Mandelsplitter
  • etwas Zimtzucker zum Drüberstreuen
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 150 °C Umluft (170 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Kuvertüre klein hacken. Die Sahne in einem Topf aufkochen und über die Kuvertüre gießen. Kurz stehen lassen und dann Rühren bis die Kuvertüre vollständig geschmolzen ist.
  3. Die Butter, die Prise Salz und den Zucker unterrühren. Alles cremig schlagen.
  4. Die Eier nacheinander dazugeben.
  5. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren bis ein glatter Rührteig entstanden ist.
  6. Die Äpfel schälen und vom Kerngehäuse befreien. Anschließend in dünne Scheiben schneiden.
  7. ⅓ des Teigs nun in eine gefettete Springform (Durchmesser ca. 26 cm) füllen. ⅓ der Apfelscheiben darauf verteilen. Das ganze noch zwei Mal wiederholen, sprich, ⅓ des Teigs darauf füllen und dann ⅓ der Äpfel darauf verteilen und anschließend dasselbe nochmal.
  8. Nun die Mandelsplitter auf der Oberfläche verteilen und den Zimtzucker darüber streuen.
  9. Den Kuchen ca. 75 - 85 Minuten backen. Nach 50 - 60 Minuten eventuell mit Alufolie bedecken.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2015/09/13/schoko-apfelkuchen-mit-mandeln-und-karamell/