Brombeer-Quarkkuchen mit Baiser
Zutaten
  • Für die Quarkmasse:
  • 400 g Brombeeren
  • 150 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 40 g Weichweizengrieß
  • 25 g Speisestärke
  • 750 g Magerquark
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • Für das Baiser:
  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 225 g Zucker
  • 1 Teelöffel Speisestärke
  • Zudem:
  • etwas Fett für die Form sowie etwas Grieß zum Ausstreuen
  • 2 Esslöffel Mandelblättchen
  • einige Brombeeren zum Dekorieren
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180 °C Ober- / Unterhitze vorheizen. Die Brombeeren waschen und trocknen lassen.
  2. Für die Quarkmasse die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren. Die Eier trennen und die Eigelbe nacheinander dazurühren. Den Grieß und die Stärke während dem Rühren einrieseln lassen. Nun noch den Quark und die Zitronenschale dazugeben.
  3. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen und unterheben. Zum Schluss noch die Brombeeren vorsichtig untermengen, die Masse in eine gefettete und mit etwas Grieß ausgestreute Springform füllen (Durchmesser ca. 26 cm) und die Oberfläche glattstreichen.
  4. Den Kuchen für ca. 50 - 55 Minuten backen bevor das Baiser aufgetragen und der Kuchen weitergebacken wird.
  5. Für das Baiser das Eiweiß mit der Prise Salz steifschlagen. Den Zucker während dem Rühren einrieseln lassen, anschließend ebenfalls die Speisestärke. Die Baisermasse auf den Kuchen (den man dafür kurz aus dem Ofen holt) streichen, die Mandelblättchen darüber streuen und den Quarkkuchen nochmal für ca. 10 Minuten in den Ofen bei nun 200 °C Ober- / Unterhitze schieben. Anschließend den Kuchen in der Form gut auskühlen lassen.
  6. Kleiner Tipp: Wenn man den Quarkkuchen im Backofen bei offener Tür auskühlen lässt, fällt er nicht so sehr zusammen.
  7. Mit frischen Brombeeren garnieren und genießen.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2015/07/19/brombeer-quarkkuchen-mit-baiser/