Mini-Pavlovas mit Mascarponecreme und Beeren
Zutaten
  • Für die Baisermasse:
  • 4 Eiweiß
  • 225 g Zucker
  • 2 Teelöffel Speisestärke
  • 1 Teelöffel Weißweinessig
  • Für die Mascarponecreme:
  • 200 g Sahne
  • 250 g Mascarpone
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 500 g frische Beeren (Brombeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, oder auch Kirschen)
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 130 °C Ober- / Unterhitze (Umluft 100 °C) vorheizen.
  2. Die Eiweiße mit einem guten Rührgerät steif schlagen. Den Zucker nach und nach einrieseln lassen und so lange schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Masse schön glänzt. Dann die Speisestärke über den Eischnee sieben, den Essig dazugeben und alles kurz unterschlagen.
  3. Mit einem großen Löffel portionsweise von der Masse abstechen und sechs kleine Haufen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Mit dem Löffel runde Pavlovas formen , in der Mitte der Masse eine kleine Vertiefung eindrücken (dort hinein kommt nachher die Mascarponecreme).
  4. Die Pavlovas ca. 30 Minuten trocknen lassen und dann ca. 2 Stunden im Ofen backen. Anschließend gut auskühlen lassen.
  5. Für die Creme die Sahne mit dem Mascarpone und dem Vanillezucker cremig schlagen. Die Creme auf die Pavlova-Schälchen verteilen und mit den gewaschenen Beeren oder Kirschen belegen.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2015/08/23/mini-pavlovas-mit-mascarponecreme-und-beeren/