Earl Grey Cake
Zutaten
  • Für den Teig:
  • 3 Teebeutel Earl-Grey-Tee
  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1½ Esslöffel Kakaopulver
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 50 g Zartbitter-Schokolade
  • 50 g getrocknete Feigen oder Datteln
  • 50 g ganze Haselnusskerne
  • Für die Glasur:
  • 70 g Zucker
  • 4 Teebeutel Earl-Grey-Tee
  • 70 g Zartbitter Schokolade
  • 2 Esslöffel Hasenusskerne
  • 2 Esslöffel getrocknete Feigen
  • Zudem:
  • Fett für die Form
  • einige Semmelbrösel für die Form
Zubereitung
  1. Für den Teig 150 ml Wasser aufkochen und den Earl-Grey-Tee damit aufgießen. 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Den Ofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  3. Die weiche Butter mit dem Zucker, dem Zimt und dem Salz schaumig rühren. Die Eier nacheinander dazurühren.
  4. Das Mehl mit dem Kakako und dem Backpulver sieben und mit den gemahlenen Haselnüssen und 125 ml Tee unter die Buttermasse rühren. Einen gleichmäßigen Rührteig herstellen.
  5. Nun noch die Schokolade, die Feigen oder Datteln und die Haselnusskerne klein hacken und unterheben.
  6. Den Teig in eine gefettete und mit den Semmelbröseln ausgestreute Form geben und ca. 45 Minuten backen. Einen Stäbchentest machen und anschließend den Kuchen gut auskühlen lassen.
  7. Für die Glasur den Zucker, 100 ml Wasser und die Teebeutel aufkochen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Teebeutel herausnehmen und ausdrücken. Das Teesirup kurz abkühlen lassen. Sodann 50 g der Schokolade kleinhacken und unter Rühren im Sirup schmelzen (dafür darf das Sirup nicht mehr zu heiß sein, weil sonst die Schokolade später grau wird). Nochmals etwas abkühlen lassen.
  8. Nun den Kuchen mit der Glasur bestreichen und mit gehackten Haselnüssen, getrockneten Feigen und der restlichen Schokolade bestreuen.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2016/02/07/earl-grey-cake/