Heidelbeerkuchen mit Cremefüllung und Mandelboden
Zutaten
Für den Boden:
  • 80 g Mandelblättchen
  • 100 g Butterkekse
  • 150 g Butter
Für die Creme:
  • 200 g Butter
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300 g Frischkäse
Für die Heidelbeerschicht:
  • 3 Blatt Gelatine
  • 450 g Heidelbeeren (tiefgekühlt)
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 4 Teelöffel Puddingpulver Vanille
Zudem:
  • Eine Handvoll frische Heidel-/Blaubeeren
Zubereitung
  1. Für den Boden die Mandelblättchen in einer Pfanne kurz anrösten.
  2. Die Butterkekse fein zermahlen.
  3. Die Butter schmelzen und mit den Keksbröseln sowie den Mandelblättchen vermischen. Alles in eine kleine Springform (Durchmesser ca. 18 - 20 cm) füllen, gleichmäßig verteilen und festdrücken.
  4. In den Kühlschrank stellen.
  5. Für die Creme die Butter mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker cremig schlagen. Den Frischkäse erst ganz zum Schluss dazurühren (hier dann nicht mehr allzu lange rühren, da der Frischkäse ansonsten gerinnen kann).
  6. Die Creme auf dem Keksboden verteilen, glattstreichen und den Kuchen mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  7. Für die Heidelbeerschicht die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  8. Die Heidelbeeren mit dem Zitronensaft in einem Topf erhitzen.
  9. Das Puddingpulver mit 6 Esslöffeln Wasser glattrühren und zu den Beeren in den Topf gießen. 2 Minuten köcheln lassen und dann vom Herd nehmen.
  10. Die Gelatine nur leicht ausdrücken und in einem weiteren Topf erwärmen (sie darf keinesfalls kochen!). Sobald sie flüssig ist, rührt man die Gelatine unter die Heidelbeeren.
  11. Die Heidelbeermasse auf die Creme geben, verteilen und den Heidelbeerkuchen mindestens 4 Stunden (am besten sogar über Nacht) fest werden lassen.
  12. Vor dem Servieren mit den frischen Heidel-/Blaubeeren dekorieren.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2016/08/05/heidelbeerkuchen/