Zwetschgenkuchen mit Quarkschicht
Zutaten
Für den Hefeteig:
  • 50 ml lauwarme Milch
  • 50 ml lauwarmes Wasser
  • 2 Esslöffel Zucker
  • ½ Würfel Hefe
  • 300 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 gestrichener Teelöffel Zimt
  • 1 Ei
  • 1 Esslöffel weiche Butter
Für die Quarkcreme:
  • 200 g Magerquark
  • ½ Teelöffel Zimt
  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
Zudem:
  • Ca. 1 kg Zwetschgen
  • 3-4 Esslöffel brauner Zucker (alternativ normaler weißer Zucker)
Zubereitung
  1. Für den Hefeteig die lauwarme Milch mit dem lauwarmen Wasser und dem Zucker mischen. Die Hefe hineinbröckeln und ca. 10 Minuten gehen lassen.
  2. Anschließend die weiteren Teigzutaten dazugeben und alles zu einem glatten Hefeteig verkneten. Diesen einwickeln und ca. 45 Minuten gehen lassen.
  3. Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  4. Sodann den Teig nochmal kurz durchkneten und auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Den Teig in eine große Springform (ca. 30 cm Durchmesser) legen und einen Rand hochziehen.
  5. Für die Quarkmasse alle Zutaten miteinander verrühren und auf dem Boden verteilen.
  6. Die Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen, bis zur Mitte hin einschneiden und gleichmäßig auf dem Quark verteilen.
  7. Den braunen Zucker über die Zwetschgen streuen.
  8. Den Zwetschgenkuchen nun ca. 30 Minuten backen und sehr frisch verzehren (da Hefeteig ganz frisch wirklich am allerallerbesten schmeckt!).
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2016/09/18/zwetschgenkuchen-mit-quarkschicht/