Saftiger Schokokuchen aus Süßkartoffelteig
Zutaten
Für den Teig:
  • 100 ml Rapsöl
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 100 g Zucker
  • 50 g brauner Zucker
  • 40 g Kakaopulver
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Milch
  • 100 g Süßkartoffelpüree (dafür einfach eine geschälte Süßkartoffel bei 200 °C Umluft (220 °C Ober- / Unterhitze) ca. 44- 55 Minuten weich garen und anschließend pürieren.
Zudem:
  • 200 g Vollmilchkuvertüre
  • Optional: essbare Blüten
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 160 Grad Umluft (180 Grad Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Für den Teig alle Zutaten miteinander verrühren.
  3. Den Teig in zwei kleine Gugelhupfformen oder in eine größere Gugelhupfform füllen. Die Formen sollten zu ca. ⅔ mit Teig gefüllt sein. Die Backformen vorher zudem auch ausfetten.
  4. Die kleinen Gugelhupfkuchen benötigen so ca. 30 Minuten Backzeit. Ein großer Gugelhupf braucht natürlich länger, je nach Form so ca. 45 bis 55 Minuten (je nach Ofen kann das variieren). Nach 45 Minuten einfach mal einen ersten Stäbchentest machen und schauen, ob der Kuchen bereits durchgebacken ist oder ob er noch ein paar Minuten weiterbacken sollte.
  5. Die Kuvertüre klein hacken und im Wasserbad oder in der Mikrowelle bei geringer Wattzahl schmelzen und auf dem fertig gebackenen Kuchen verteilen.
  6. Wer mag kann noch essbare Blüten auf den Kuchen setzen.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2017/03/12/saftiger-schokokuchen-aus-suesskartoffelteig-und-neue-workshoptermine/