Süße Zimt-Gnocchi
Zutaten
  • 750 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 200 g Dinkelmehl (Typ 630), evtl ein klein wenig mehr
  • 1 gute Prise Salz
  • 1 Ei
  • Butterschmalz zum Anbraten
  • 2 gehäufte Essöffel Zucker
  • 2 gehäufte Esslöffel brauner Zucker
  • Zimt (Menge nach Geschmack)
Zubereitung
  1. Die Kartoffeln am besten am Vorabend kochen, schälen, durch die Presse drücken oder zerstampfen und ausdämpfen lassen.
  2. Am nächsten Tag mit Mehl, Salz und Ei zu einem Teig verkneten. Dabei immer nur etwas Mehl hinzufügen, kurz durchkneten, Mehl zufügen, kurz durchkneten usw. Der Teig sollte nicht mehr kleben und gut formbar sein. Klebt er noch, einfach noch etwas mehr Mehl unterkneten.
  3. Dann aus dem Teig ca. 2 cm dicke Rollen formen. Diese in lauter kleine und gleichmäßig große Scheiben schneiden (die Dicke der Scheiben richtet sich nach gewünschter Gnocchigröße) und zwischen den Handflächen zu Kugeln rollen. Die Kugeln mit Hilfe einer Gabel leicht plattdrücken.
  4. Die Gnocchi in siedenden Salzwasser gar ziehen lassen. Wenn sie fertig sind, dann schwimmen sie an die Oberfläche und können abgeschöpft werden. Gut abtropfen lassen.
  5. Anschließend mit dem Butterschmalz, dem Zucker, dem braunen Zucker und dem Zimt kurz anbraten bis die Gnocchi eine schöne Karamellkruste bekommen.
  6. Warm servieren.
  7. Dazu passt zum Beispiel ein Obstkompott (z. B. Zwetschge oder Apfel) ganz wunderbar.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2018/02/23/suesse-zimt-gnocchi/