Vanillemoussetörtchen mit Himbeerkern
Zutaten
Für den Himbeerkern (ergibt ca. 20 Kerne):
  • 150 g gefrorene Himbeeren
  • 50 g Zucker
  • 1 Esslöffel Cointreau
  • 1 Teelöffel Speisestärke
Für das Vanillemousse (für ca 12 Törtchen):
  • 5 Blatt Gelatine
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 60 g Zucker
  • 250 ml Milch
  • 4 Eigelbe
  • 250 ml Sahne
Zudem:
  • Velvet Spray für den Schneeüberzug aus Schokolade (gibt es z. B. HIER* oder HIER*)
  • Silikonform "Micro Stone" für den Himbeerkern (gibt es HIER*)
  • 2 Mal Silikonform "Stone" für Törtchen (gibt es HIER*)
Zubereitung
  1. Für die Himbeerkerne die Himbeeren mit dem Zucker aufkochen, einige Minuten köcheln lassen und dann durch einen Sieb passieren. Die Himbeermasse zurück in den Topf geben und den Cointreau dazugießen.
  2. Die Speisestärke mit einem Esslöffel Wasser glattrühren und zur Himbeermasse geben. Alles erneut unter Rühren aufkochen. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und die Himbeermasse sodann in die Silikonform für die Kerne geben. Über Nacht ins Gefrierfach stellen.
  3. Am nächsten Tag das Vanillemousse zubereiten.
  4. Dafür zunächst die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  5. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark zusammen mit der Schote, dem Vanillezucker, dem Zucker und der Milch aufkochen.
  6. Die Schote sodann entfernen und die Milch kurz abkühlen lassen.
  7. Sodann die Eigelbe verrühren und in die Milch einrühren.
  8. Die Eiermilch nun über einem Wasserbad cremig schlagen. Das dauert einige Minuten bis eine cremige Konsistenz entsteht.
  9. Sobald die Masse dicklich und cremig ist, den Topf vom Wasserbad runternehmen, kurz warten und dann die ausgedrückte Gelatine einrühren. Die Masse ca. 30 Minuten abkühlen lassen oder gleich kühlstellen.
  10. Sobald die Masse beginnt zu gelieren (das passiert nach ca. 30 - 40 Minuten, je nachdem ob die Masse im Kühlschrank abkühlt oder nicht), die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben. Es soll eine homogene luftige Vanillemasse entstehen.
  11. Die Vanillemoussemasse nun in die Silikonform für die Törtchen füllen. Anschließend die Himbeerkerne aus der Form lösen und je einen Kern in ein Vanillemoussetörtchen drücken (in der Mitte reindrücken, damit das Vanillemousse den Kern umschließt.
  12. Die Silikonformen mit dem Vanillemousse über Nacht gefrieren.
  13. Am nächsten Tag die Törtchen aus der Form lösen und mit dem Velvetspray besprühen (die Anleitung auf der Spraydose dabei beachten) und die Vanillemoussetörtchen mindestens 4 Stunden auftauen lassen (am besten im Kühlschrank auftauen lassen).
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2017/02/26/x-mas-dinner-2016-steine-erde-schnee/