White Chocolate Chip Cookies
Zutaten
Für ca. 2 Bleche Cookies:
  • 250 g weiche Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 130 g weißer Zucker
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 280 g Mehl
  • 1 Teelöffel Natron
  • 400 g weiße Schokolade
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Butter mit braunem und weißem Zucker sowie dem Salz einige Minuten schaumig schlagen. Hier wirklich nicht zu kurz rühren, die Butter sollte schön hell und fluffig werden, das ist ein wichtiger Schritt bei der Zubereitung.
  3. Die Eier nun nacheinander unterrühren, ebenso den Vanillezucker dazugeben.
  4. Mehl und Natron mischen und löffelweise unter die Butter-Zucker-Mischung rühren. Der Teig ist danach recht fest und zäh.
  5. Nun die Schokolade grob hacken und die Stückchen unter den Teig mengen.
  6. Den Cookieteig nun mit einem Löffel portionsweise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Zwischen den Teighäufchen viel Platz lassen, da die Cookies beim Backen auseinanderlaufen und groß werden.
  7. Die Cookies nun ca. 8 - 10 Minuten backen. Die Ränder sollten anbräunen, der Rest sollte jedoch hell und weich bleiben. Nach dem Backen sind die Cookies noch ganz weich, das ist normal. Sie werden fester, wenn sie ausgekühlt sind.
  8. Die White Chocolate Chip Cookies am besten in einem dichten Keksglas oder einer geeigneten Dose aufbewahren.
Tipp:
  1. Anstatt weißer Schokolade kann man natürlich auch andere Schokolade oder gehackte Nüsse unter den Teig rühren.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2019/11/03/white-chocolate-chip-cookies/