Toastbrot - natürlich selbst gemacht!
Zutaten
Für zwei kleinere oder ein richtig großes Toastbrot:
  • 20 g frische Hefe
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • 20 g Zucker
  • 1 Teelöffel Salz (ca. 10 g)
  • 200 g Instantmehl
  • 800 g Weizenmehl Typ 405
  • 20 g Speisestärke
  • 500 ml kalte Milch
  • 60 g weiche Butter
  • 20 g Backmalz
Zubereitung
  1. Die frische Hefe in das lauwarme Wasser bröckeln. Zucker dazugeben und das Hefewasser ca. 20 Minuten gehen lassen.
  2. Sodann das Hefewasser mit allen weiteren Zutaten vermengen und zu einem glatten Hefeteig verkneten. Einige Minuten durchkneten.
  3. Den Hefeteig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  4. Nun den Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  5. Den Hefeteig nach dem Gehen nochmal kurz kneten und zu einer dicken großen Rolle formen (so lang wie die Kastenform) oder zu zwei kleineren Rollen. In die Kastenform (oder zwei kleinere Kastenformen) legen und nochmal ca. 20 Minuten gehen lassen. Der Teig geht beim Backen gut auf, die Kastenform sollte also nicht zu klein sein.
  6. Das Toastbrot sodann ca .30 - 35 Minuten backen.
  7. Frisch schmeckt das Toastbrot superlecker, aber auch in Scheiben geschnitten und getoastet ist es wahrlich eine Wucht und kann mehrere Tage lang verzehrt werden.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2018/03/11/selbst-gebackenes-toastbrot/