Pumpkin Spiced Granola
Zutaten
  • 200 g Kürbispüree (dafür einfach einen essbaren Kürbis wie z. B. einen Hokkaido (bei dem kann man nämlich die Schale mitessen) von den Kernen befreien, in Stücke schneiden, im Ofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober- / Unterhitze) 30 - 40 Minuten weich garen und anschließend pürieren)
  • 160 ml Ahornsirup
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 1 Messerspitze gemahlener Kardamom
  • 1 Messerspitze Ingwerpulver
  • 1 Messerspitze gemahlene Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • 120 ml geschmolzenes Kokosöl
  • 200 g Haferflocken (zart oder kernig, je nach Geschmack)
  • 50 g gehackte Pecannüsse (alternativ Walnüsse)
  • 50 g Kürbiskerne
Optional dazu Vanillequark:
  • 250 g Magerquark (alternativ veganer Quark)
  • einen kleinen Schuss Milch (alternativ Pflanzenmilch)
  • etwas Vanilleextrakt
  • Agavendicksaft nach Belieben
  • ein wenig Mandelmus
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Das Kürbispüree mit dem Ahornsirup, allen Gewürzen, dem Salz und dem geschmolzenen Kokosöl verrühren.
  3. Die übrigen Zutaten vermengen und die Kürbis-Ahorn-Flüssigkeit dazugeben. Alles gut verrühren bis die Zutaten miteinander vermischt sind und alles gleichmäßig überzogen ist.
  4. Die Müslimischung auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen und 30 - 35 Minuten backen. Zwischendurch immer mal wieder wenden, damit das Müsli von allen Seiten geröstet wird. Komplett auskühlen lassen. Kühl und verschlossen aufbewahren.
  5. Optional kann das Kürbis-Granola mit einem Vanillequark angerichtet werden. Dazu den Magerquark einfach mit einem kleinen Schuss Milch und dem Vanilleextrakt verrühren. Agavendicksaft nach Belieben untermengen und gemeinsam mit dem Granola servieren. Etwas Mandelmus darüber geben und fertig.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2017/11/19/gesundes-knuspriges-kuerbis-granola/