Trauben-Nusskuchen (ohne Fett und Raffinadezucker)
Zutaten
Für den Teig:
  • 10 Eier
  • 300 g Birkenzucker (Xylit / Xylitol)
  • 400 g gemahlene Haselnüsse
  • etwas Zitronenaroma (kann man auch weglassen, verfeinert aber etwas den Geschmack)
  • eine gute Handvoll kleine Trauben (blaue oder grüne, gerne kernlos)
Für den Zuckerguss:
  • ca. 100 g Birken-Puderzucker
  • 1 bis 2 Esslöffel Milch
  • etwas Zitronenaroma
  • Optional kann man den Kuchen auch einfach mit Birken-Puderzucker bestreuen
Zudem:
  • Fett für die Springform
  • Ganze Trauben zur Deko
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Birkenzucker cremig rühren. Haselnüsse und Zitronenaroma hinzugeben. Alles gleichmäßig verrühren.
  3. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und unterheben.
  4. Zum Schluss noch die Trauben unterheben.
  5. Den Teig in eine gefettete Springform geben und den Kuchen ca. 1 Stunde lang backen, anschließend gut auskühlen lassen.
  6. Die Zutaten für den Guss gut verrühren, auf der Oberfläche verteilen und einige ganze Trauben darauf verteilen. Oder den Kuchen einfach mit etwas Puderzucker bestreuen.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2017/08/13/trauben-nusskuchen/