Birnen-Frühstückskuchen - saftig, kompakt und sättigend
Zutaten
Für den Teig:
  • 700 g sehr reife Birnen
  • 100 g Walnüsse
  • 400 g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 50 g Kokosblütenzucker (alternativ Roh-Rohrzucker)
  • 50 g Roh-Rohrzucker (alternativ Kokosblütenzucker)
  • 1 Ei
Für den Guss:
  • 100 g leichter Frischkäse
  • 25 ml Milch
  • 25 ml Ahornsirup
Zudem:
  • Fett für die Gugelhupfform
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 160 °C Umluft (280 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Birnen entkernen und sehr fein raspeln oder in einem Blender kurz mixen.
  3. Die Walnüsse klein hacken.
  4. Nun alle Zutaten für den Teig vermengen und zu einem homogenen Teig rühren.
  5. Den Rührteig in eine große gefettete Gugelhupfform geben und den Birnen-Frühstückskuchen ca. 1 Stunde 15 Minuten backen. Den Kuchen nach ungefähr 45-55 Minuten mit Alufolie abdecken, damit die Oberfläche beim Backen nicht zu sehr bräunt.
  6. Einen Stäbchentest machen, um sicherzugehen, dass der Kuchen durchgebacken ist. Am Stäbchen sollte kein roher Teig mehr kleben bleiben. Bleibt dennoch Teig daran kleben, den Kuchen noch einige Minuten weiterbacken.
  7. Den Kuchen anschließend gut auskühlen lassen bevor er aus der Form gestürzt wird.
  8. Für den Guss den Frischkäse mit der Milch und dem Ahornsirup cremig rühren und direkt vor dem Servieren über den Kuchen gießen.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2018/02/04/birnen-fruehstueckskuchen-saftig-kompakt-gesund-und-saettigend/