Gedeckter Apfelkuchen mit Nüssen und Rosinen
Zutaten
Für den Teig:
  • 300 g Mehl
  • 190 g Butter
  • 50 g Zucker
Für die Füllung:
  • 150 g Rosinen
  • 3 Esslöffel Strohrum
  • 600 g Äpfel (z. B. Boskop)
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 250 g Apfelmus
  • 80 g brauner Zucker
  • 100 g gehackte Haselnüsse
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 1 Messerspitze Nelken
Für den Guss:
  • 250 g Puderzucker
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
Zudem:
  • Mehl zum Ausrollen
  • Butter für die Backform
Zubereitung
  1. Alle Zutaten für den Teig mit 40 ml kaltem Wasser verkneten. Den Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Die Rosinen mit kochendem Wasser übergießen und abtropfen lassen. Sodann den Rum darübergießen.
  3. Die Äpfel schälen, entkernen und in feine Scheiben hobeln. Mit dem Zitronensaft beträufeln.
  4. Den Apfelmus mit dem braunen Zucker, den Haselnüssen, dem Zimt und den Nelken verrühren und die Rosinen sowie die Apfelscheiben unterheben.
  5. Den Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober - / Unterhitze) vorheizen.
  6. Den Teig halbieren und beide Hälften auf einer leicht bemehlten Fläche zu zwei Kreisen ausrollen (einer der Kreise so groß wie die Springform (Durchmesser ca. 26 cm), der andere etwas größer, damit man einen Rand hochziehen kann). Den ersten größeren Kreis in die gebutterte Springform legen und einen Rand hochziehen. Die Füllung darauf verteilen und den zweiten Teigkreis darüberlegen.
  7. Den gedeckten Apfelkuchen ca. 35 Minuten backen. Anschließend gut auskühlen lassen.
  8. Für den Guss den Puderzucker mit dem Zitronensaft glattrühren und die Kuchenoberfläche damit bepinseln.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2018/09/02/gedeckter-apfelkuchen-mit-nuessen-und-rosinen/