Haselnuss-Hildabrötchen
Zutaten
  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 150 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • Etwas Buttervanillearoma
Zudem:
  • 1 Glas Marmelade oder Gelee nach Wahl
  • Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitung
Für ca. 30 fertige Spitzbuben, sprich, man sticht ca. 60 Plätzchen aus, weil man ja immer zwei Stück für ein Spitzbüble benötigt):
  1. Für den Teig alle Zutaten miteinander zu einem geschmeidigen Mürbeteig verkneten. Diesen sodann einwickeln und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Anschließend auf leicht bemehlter Fläche dünn (ca. 0,5 cm) ausrollen und Plätzchen ausstechen. In die Hälfte der ausgestochenen Plätzchen in der Mitte noch ein Lock ausstechen, damit man später die Marmelade sieht.
  2. Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  3. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 8 - 10 Minuten backen. Wenn die Plätzchen aus dem Ofen kommen sind sie noch ganz weich, das ist normal. Sie werden fest, wenn sie abgekühlt sind.
  4. Nach dem Abkühlen die Plätzchen ohne Loch in der Mitte mit je einem Kleks Marmelade bestücken. Ich erwärme die Marmelade oder das Gelee immer ganz leicht (wirklich nur ganz wenig erhitzen!), dann lässt es sich besser verteilen.
  5. Sodann mit den Plätzchen mit Loch bedecken. Mit Puderzucker bestäuben und in geeigneten Behältern an einem kühlen Ort aufbewahren.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2019/11/20/haselnuss-hildabroetchen-oder-auch-spitzbuben-genannt/