Bärlauch Gnocchi
Zutaten
  • 600 g festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • ca. 100 g - 120 g Bärlauchblätter
  • 3 Eier
  • ca. 8 - 10 Esslöffel Mehl (genaue Menge hängt von den jeweiligen Kartoffeln ab)
  • ca. 6 8 Esslöffel Hartweizengrieß (genaue Menge hängt von den jeweiligen Kartoffeln ab)
Zudem:
  • Grieß für die Arbeitsfläche
Zubereitung
  1. Die Kartoffeln ca. 25 Minuten in Salzwasser garen. Sodann abseihen und ausdampfen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Bärlauch waschen, trocknen und in Streifen schneiden. Nun mit den Eiern in einem Mixer oder mit dem Zauberstab pürieren.
  3. Die Kartoffeln schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Die Bärlauch-Eier-Mischung dazugeben, ebenso das Mehl und den Grieß (von beidem erstmal die geringere Menge, damit man bei Bedarf noch etwas dazugeben kann). Alles salzen und zu einer homogenen Masse verarbeiten. Falls die Masse zu feucht ist und klebt, einfach noch etwas Mehl und Grieß dazugeben. Die genaue Menge an Mehl und Grieß ist abhängig von den jeweiligen Kartoffeln und kann daher nur ungefähr angegeben werden. Der Teig sollte jedenfalls nicht mehr kleben.
  4. Nun in einem Topf Salzwasser zum Sieden bringen.
  5. Etwas Grieß auf die Arbeitsfläche streuen. Den Teig zu daumendicken Rollen formen und in gleichgroße kleine Stücke schneiden (so groß wie die Gnocchi später werden sollen). Wer möchte, der kann den Stücken mit einer Gabel nun noch das typische Streifenmuster eindrücken.
  6. Die Gnocchi nun im Salzwasser ca. 3 Minuten ziehen lassen. Sie sind fertig, wenn sie an die Oberfläche schwimmen.
  7. Herausnehmen, abtropfen lassen und mit frisch geriebenem Käse servieren oder nach Bedarf weiterverarbeiten.
Tipp: Gnocchi schmecken auch ganz toll, wenn sie nach dem Garen noch in einer Pfanne mit etwas Butter oder Butterschmalz angebraten werden.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2018/04/18/baerlauch-gnocchi/