Toffifee Eistörtchen mit Sahne
Zutaten
Für das Eis:
  • 400 g gezuckerte Kondensmilch
  • 150 g Nutella
  • 400 g Schlagsahne
  • Eine kleine Handvoll ganze Haselnüsse
Für das Topping:
  • 100 g Zartbitter Kuvertüre
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Packung Toffifee
Zudem:
  • Kleine (und dichte!) Springform (Durchmesser ca. 18 cm)
  • Backpapier zum Auslegen der Form
  • Spritzbeutel mit Sterntülle
Zubereitung
  1. Für das Eis die gezuckerte Kondensmilch gut mit dem Nutella verrühren.
  2. Die Sahne steifschlagen und unterheben. Ich habe sie nur leicht untergehoben, damit durch die beiden unterschiedlich farbigen Massen noch ein kleiner Marmoreffekt vorhanden war. Zum Schluss die Haselnüsse noch dazugeben.
  3. Nun die Eismasse in die mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und das Eis über Nacht gefrieren lassen. Wer eine Eismaschine hat, der kann die Masse zunächst auch in der Maschine vorgefrieren lassen und anschließend in die Form füllen (dann aber gut in der Form andrücken, damit keine hohlen Löcher entstehen).
  4. Am nächsten Tag die Kuvertüre kleinhacken und im Wasserbad oder im Mikrowellengerät bei niedriger Temperatur schmelzen und über der Eistorte verteilen.
  5. Die Sahne für das Topping steifschlagen und mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle aufspritzen. Die Sahnetuffs mit Toffifee belegen.
  6. Die Eistorte erneut einfrieren.
  7. Vor dem Verzehr das Eis-Törtchen aus der Form nehmen und vom Backpapier befreien.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2018/07/01/toffifee-eistoertchen-mit-sahne-ohne-eismaschine/