KiBa-Cheesecake ohne Backen
Zutaten
Für den Boden (Springform ca. 24 cm):
  • 150 g Löffelbiskuits
  • 125 g geschmolzene Butter
  • Belag:
  • 10 Blatt Gelatine
  • 600 g Frischkäse
  • 300 g Naturjoghurt
  • 2 Esslöffel Sauerkirschkonfitüre
  • 100 ml Bananennektar
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Bananen
  • Für die Deko:
  • Frische Bananenscheiben
  • 4 Esslöffel Sauerkirschkonfitüre
Zubereitung
  1. Die Tortenplatte mit einem Bogen Backpapier auslegen und mit einem Springformrand schließen.
  2. Für den Boden die Löffelbiskuits fein zerbröseln und die Brösel mit der geschmolzenen Butter vermengen. Die Masse in der Springform gleichmäßig verteilen und am Boden andrücken. Den Boden bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank stellen.
  3. Für den Belag die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  4. Frischkäse mit Naturjoghurt, Sauerkirschkonfitüre, Bananennektar, Zucker und Vanillezucker glatt rühren.
  5. Die Gelatine ganz leicht ausdrücken und in einem Topf erwärmen bis sie geschmolzen ist (sie darf keinesfalls zu heiß werden oder gar kochen!). Dann drei Esslöffel von der Frischkäsemasse in die Gelatine rühren. Anschließend die komplette Masse einrühren. Die Masse auf dem Bodern verteilen.
  6. Die Bananen schälen und in etwa ½ cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben verteilt in die Masse drücken. Die Obefläche der Masse glätten und den Kuchen über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  7. Vor dem Seriveren den Kuchen vorsichtig aus der Springform lösen (zuvor den Rand mit einem Messer lösen) und mit der übrigen Sauerkirschmarmelade und einigen Bananenscheiben dekorieren.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2019/09/29/kiba-cheesecake-ohne-backen-kirsch-trifft-banane/