Zwetschgen-Käsekuchen
Zutaten
Für den Teig:
  • 250 g Butter
  • 380 g Mehl
  • 130 g Zucker
  • 1 Prise Salz
Für den Belag:
  • 500 g Zwetschgen
  • 1 kg Magerquark
  • 200 g Schlagsahne
  • 300 g Frischkäse
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver (zum Kochen)
  • 5 Eier
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Aus den Teigzutaten einen geschmeidigen Teig kneten, diesen in eine Springform (Durchmesser ca. 28 cm) drücken und ganz gleichmäßig verteilen und plattdrücken. Wer mag, der kann den Teig alternativ auch auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen und dann in die Springform legen. Den Teig am Rand ringsherum hochziehen, damit ein Teigrand entsteht.
  3. Die Zwetschgen entsteinen und vierteln.
  4. Die übrigen Zutaten für den Belag nun gut verrühren und einen kleinen Teil davon auf dem Teigboden verteilen. Nun die Zwetschgen auf der Käsemasse verteilen. Anschließend die übrige Käsemasse darüber geben, glattstreichen und den Zwetschgen Käsekuchen nun ca. 1 Stunde bis 1 Stunde und 15 Minuten backen. Die Mitte des Kuchens sollte so fest sein wie am Rand auch und die Oberfläche sollte eine leichte Bräunung haben.
  5. Den Kuchen erst komplett auskühlen lassen und danach erst aus der Form lösen.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2019/08/11/zwetschgenkaesekuchen/