Aprikosenküsse - Plätzchen mit Aprikosenmarmelade
Zutaten
Für 1 - 2 Bleche Aprikosenküsse:
Für den Teig:
  • 250 g Mehl
  • 100 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen feine Orangen- oder Zitronenschale
  • 1 Prise Salz
Zudem:
  • 1 Glas Aprikosenmarmelade
  • 1 Eigelb
Zubereitung
  1. Alle Zutaten für den Teig gut miteinander vermengen. Es entsteht ein weicher Teig. Diesen Teig nun mindestens 1 Stunde kaltstellen.
  2. Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  3. Anschließend kleine Portionen vom Teig abstechen und zu Kugeln formen. Die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und zwischen den Kugeln etwas Abstand lassen. Mit einem Kochlöffelstiel kleine Vertiefungen in die Kugeln drücken.
  4. Die Plätzchen nun mit dem Eigelb bestreichen und die Vertiefungen mit Aprikosenmarmelade füllen. Sofern die Marmelade ein klein wenig zu fest ist, um sie vernüftig zu portionieren, kann man sie zuvor ganz leicht erwärmen, dann wird sie flüssiger und einfacher zu verarbeiten.
  5. Die Plätzchen nun ca. 10 - 12 Minuten backen. Nach dem Backen gut auskühlen lassen.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2019/11/26/aprikosenkuesse-plaetzchen-mit-aprikosenmarmelade/