Bärlauchknödel
Zutaten
  • 6 helle Brötchen vom Vortag
  • 1 Zwiebel
  • 3 Esslöffel Butter
  • 150 - 200 ml Milch
  • 100 - 150 g Bärlauch (Menge je nach Geschmack)
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Etwas Mehl
  • Einige Semmelbrösel
Zudem:
  • Frisch geriebener Parmesan zum Servieren
Zubereitung
  1. Die Brötchen in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebel hacken.
  3. Den Bärlauch klein schneiden und in der Butter andünsten.
  4. Die Milch erwärmen und erstmal ca. 150 ml davon auf die Brötchenwürfel gießen. Leicht durchmengen und ziehen lassen bis die Brötchenstücke schön weich geworden sind. Bei Bedarf (also falls die Brötchen nicht komplett weich geworden sind) die übrige Milch noch dazugießen. Nun alles gut zerdrücken und die Zwiebelstücke und den Bärlauch dazugeben.
  5. Die Eier mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss verquirlen und zur Knödelmasse geben. Alles miteinander vermengen.
  6. Falls die Masse zu weich zum Formen ist, etwas Mehl und Semmelbrösel unterkneten (die Menge richtet sich danach ab wann man aus der Masse Kugeln formen kann).
  7. Nun aus der Masse Knödel formen und diese in kochendes Wasser geben. Das Wasser sollte leicht gesalzen sein. Sodann die Hitze reduzieren (damit die Knödel nicht kochen, sondern nur sieden) und die Knödel ca. 15 Minuten darin ziehen lassen. Die Bärlauchknödel sind fertig, wenn sie oben schwimmen. Rausholen, abtropfen lassen und mit frischem Parmesan oder als Beilage servieren.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2019/03/20/baerlauchknoedel/