Cremiger Käsekuchen
Zutaten
Für den Teig:
  • 70 g Zucker
  • 140 g weiche Butter
  • 210 g Mehl
Für die Füllung:
  • 200 g Schmand
  • 250 g Ricotta
  • 250 g Frischkäse
  • 300 g Magerquark
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • Saft von 1 Zitrone
Zubereitung
  1. Die Zutaten für den Teig miteinander verkneten und in eine kleine Springform (Durchmesser ca. 20 - 22 cm, allerdings sollte es eine recht hohe Springform sein, mit hohem Rand) drücken, den Rand dabei hochziehen. Gleichmäßig mit den Händen festdrücken. Die Form mit dem Teigboden nun ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  3. Alle Zutaten für die Füllung gut miteinander verrühren und auf den Teigboden gießen.
  4. Den Käsekuchen nun ca. 1 Stunde bis 1 Stunde und 15 Minuten (Backzeit variiert je nach Backformgröße und Backofen) backen. Die Mitte im Kuchen sollte fest geworden sein und nicht mehr flüssig wackeln, der Rand sollte eine leichte Bräunung bekommen haben.
  5. Den Kuchen im Ofen bei leicht geöffneter Backofentür auskühlen lassen, damit er langsam abkühlt und die Oberfläche nicht reißt.
  6. Den Kuchen komplett auskühlen lassen bevor man ihn aus der Form löst.
  7. Manche mögen den Käsekuchen am liebsten, wenn er einen oder zwei Tage im Kühlschrank durchgezogen ist und sich gesetzt hat. Andere essen ihn am liebsten ganz frisch. Das ist einfach Geschmackssache. Dieses Exemplar hier schmeckt so oder so einfach herrlich!
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2019/03/09/der-beste-kaesekuchen-ever-sensationell-lecker/