Amerikanischer Zucchinikuchen
Zutaten
  • 2 Tassen geraspelte Zucchini
  • 3 Eier
  • 1 Tasse Öl (neutral, z. B. Rapsöl)
  • 1 Tasse Honig
  • 1 Tasse Ahornsirup
  • 1 Vanilleschote
  • 4 Tassen Weizenvollkornmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Tasse Walnüsse, gehackt
  • 200 g Vollmilch oder Zartbitter Kuvertüre
Zubereitung
  1. Die Zucchini waschen und raspeln. Die Eier schaumig schlagen. Mit dem Öl, Honig und Ahornsirup mischen. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark dazugeben und verrühren. Die Zucchiniraspel unterheben.
  2. Das Mehl, Backpulver, Zimt und Salz mischen und dazugeben. Alles zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Zum Schluss noch die Nüsse untermischen und den Kuchen in eine gefettete Springform füllen.
  4. Bei 180 Grad Ober- / Unterhitze ca. eine Stunde backen. Einen Stäbchentest machen. Wenn beim Reinspießen des Stäbchens kein Teig mehr daran hängen bleibt, ist der Kuchen fertig.
  5. Den Kuchen auskühlen lassen.
  6. Die Kuvertüre klein hacken, im Wasserbad schmelzen und dann über den Kuchen geben.
  7. Wer will kann den Kuchen übrigens noch mit Ahornsirup servieren. Seeeehr "AMERICAN" ;-)
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2013/08/01/amerikanischer-zucchinikuchen/