Soufflétörtchen mit Rhabarberkompott
Zutaten
  • 4 Eier
  • 250 g Joghurt mild ( mild 3,5 %), z. B. von Weihenstephan
  • 1 Bio Zitrone
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • 30 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 50 g Butter (für die Förmchen), z. B. von Weihenstephan
  • 400 g Rhabarber
  • 125 g Johannisbeeren
  • 1 Esslöffel Butter, z. B. von Weihenstephan
  • 2 Esslöffel Honig
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober-/Unterhitze ) vorheizen.
  2. Die Eier trennen.
  3. Eigelbe mit Joghurt, ½ Teelöffel Zitronenabrieb, Vanille und Mehl verrühren.
  4. Das Eiweiß mit 80 g Zucker fast steif schlagen.
  5. Eiweiß- Zucker-Mischung vorsichtig unter die Eigelb-Mischung heben.
  6. Förmchen mit Butter einstreichen und mit restlichem Zucker ausstreuen.
  7. Soufflémasse einfüllen und im Ofen ca. 25 Minuten backen.
  8. Für das Rhabarberkompott den Rhabarber putzen, waschen und schräg in 1 cm große Stücke schneiden.
  9. Beeren verlesen. Butter in einer Pfanne schmelzen, Honig einrühren und Rhabarber zugeben. Bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten dünsten. Abkühlen lassen, Himbeeren zugeben und mit Zitronensaft abschmecken.
  10. Das Soufflétörtchen aus dem Ofen nehmen, auf einen Teller stürzen und mit dem Rhabarberkompott servieren.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2019/05/18/ein-ausflug-an-den-tegernsee/