Himbeertarte mit Eierlikörsahne
Zutaten
Für den Teig ohne Mehl:
  • 20 g geschmolzenes Kokosöl
  • 25 g Mandelmus (alternativ Erdnussmus oder –butter)
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 100 g gemahlene Haferflocken
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Ahornsirup
ODER ALTERNATIV:
Für den Teig mit Mehl:
  • 250 g Mehl
  • 150 g weiche Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 - 2 Esslöffel Wasser
Für die Füllung:
  • 500 g Himbeeren (frisch oder TK)
  • 4 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver (zum Kochen)
  • 3-4 Esslöffel Wasser
Für das Topping:
  • 400 ml Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 3 - 4 Löffel Eierlikör
Für die Deko:
  • Frische Himbeeren
  • Gehackte Pistazien
Zubereitung
Für den Boden ohne Mehl:
  1. Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Für den Boden zunächst das geschmolzene Kokosöl mit dem Mandelmus verrühren. Alle weiteren Zutaten dazugeben und in einem Blender mixen oder in einer Rührschüssel gut miteinander verrühren. Die Masse in eine gefettete Tarteform (mit Hebeboden, damit man die Tarte nachher aus der Form lösen kann) geben, gleichmäßig verteilen und auf dem Boden festdrücken. Dann ca. 30 Minuten blindbacken.
  3. Die Backzeit kann ein paar Minuten variieren, der Teig sollte auf jeden Fall eine schöne leichte Bräunung bekommen haben. Anschließend gut auskühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form lösen.
Für den Boden mit Mehl:
  1. Den Backofen auf 160 C° Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Für den Teig alle Zutaten miteinander verkneten und den Teig gleichmäßig in eine Tarteform (mit Hebeboden, damit man die Tarte nachher aus der Form lösen kann) drücken. Dabei einen Rand hochziehen.
  3. Den Teigboden nun ca. 30 Minuten blindbacken. Die Backzeit kann ein paar Minuten variieren, der Teig sollte auf jeden Fall eine schöne leichte Bräunung bekommen haben. Anschließend gut auskühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form holen.
Für die Füllung:
  1. Für die Füllung die Himbeeren mit dem braunen Zucker und dem Vanillezucker in einem Topf erwärmen, dabei immer mal wieder umrühren.
  2. Das Vanillepuddingpulver mit dem Wasser glattrühren, es dürfen keine Klümpchen mehr vorhanden sein.
  3. Sobald die Himbeeren aufkochen, das angerührte Vanillepuddingpulver dazugeben, alles gut verrühren und heiß auf den Teigboden füllen und gleichmäßig verteilen.
  4. Alles abkühlen lassen.
Für die Eierlikörsahne
  1. Vor dem Servieren die Sahne mit dem Sahnesteif steifschlagen, Eierlikör einrühren und auf der Tarte verteilen.
  2. Mit frischen Himbeeren und gehackten Pistazien dekorieren und servieren.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2020/04/07/himbeertarte-mit-eierlikoersahne/