Soft Karamell Bonbons
Zutaten
  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch, ca. 400 g (z. B. Milchmädchen)
  • 140 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Esslöffel Honig
  • Optional etwas Pyramidensalz zum Bestreuen
Zubereitung
  1. Die Kondensmilch mit der Butter, dem Zucker und dem Honig in einem Topf zum Kochen bringen. Dabei ständig (!) rühren, weil ansonsten alles super schnell anbrennt (glaubt mir, ich habe es getestet...). Sobald die Masse kocht, die Temperatur ein klein wenig runterschalten (es sollte aber nach wie vor gut köcheln) und ca. 20 Minuten weiterköcheln lassen. Auch dabei ständig rühren, weil die Masse ansonsten anbrennt.
  2. Die Zeit des Einkochens variiert ein wenig, die Masse sollte einfach recht zähflüssig werden und wenn man etwas davon auf einen Teller gibt, sollte sie gleich soweit fest werden, dass sie nicht davonläuft, sondern außen sofort antrocknet. Ist das der Fall, dann kann man sie in ein mit Backpapier ausgelegtes, flaches und am besten eckiges Gefäß füllen (meine Form war ca. 10 auf 18 cm) und im Kühlschrank auskühlen lassen (am besten über Nacht).
  3. Am nächsten Tag das Karamell dann mit Hilfe des Backpapiers aus dem Gefäß nehmen und in Stücke schneiden (das geht besser, wenn das Soft Karamell zuvor im Kühlschrank war, da die Masse ansonsten zu klebrig ist).
  4. Wer mag, der kann die Soft Karamell Bonbons nun noch mit etwas Salz bestreuen.
  5. Am besten im Kühlschrank oder einzeln in etwas Butterbrotpapier eingewickelt lagern.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2019/10/06/soft-karamell-bonbons/