Weizenbrot aus Hefeteig mit Muster
Zutaten
Für den Hefeteig:
  • 850 g Weizenmehl Typ 405
  • 450 ml Wasser
  • ½ Würfel frische Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Salz
  • 100 g griechischer Joghurt
  • 3 Esslöffel neutral schmeckendes Öl, z. B. neutrales Rapsöl
Zudem:
  • Noch ein klein wenig mehr Mehl zum Kneten und Bestreuen
  • Eine scharfe Klinge, um das Muster einzuritzen (ich nehme immer die vom Ceranfeldschaber)
  • Eventuell einen Gusseisentopf, in dem das Brot gebacken wird, das muss aber nicht sein. Man kann das Brot auch auf einem Backblech backen.
Tipp:
  • Für dieses Rezept eignet sich am besten ein Topf mit einem ungefähren Durchmesser von ca. 22 - 24 cm
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 220 °C Umluft (240 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten, dieser sollte nicht mehr doll kleben. Tut er dies doch, noch ein klein wenig mehr Mehl unterkneten.
  3. Den Teig einige Minuten gut durchkneten und anschließend ca. 1 Stunde abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Der Teig sollte sich ungefähr verdoppeln.
  4. Nach dem Gehen nochmal kurz kneten und vor allem ein paar Mal falten. Sprich, den Teig plattdrücken und von außen nach innen einschlagen. Wieder plattdrücken und einschlagen, alles ca. 10 Mal wiederholen. Dann zu einer Kugel formen und in einen ausgefetteten Gusstopf setzen. Alternativ die Kugel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Die Oberfläche der Kugel nach Bedarf mit einer Rasierklinge einritzen, wenn man ein Muster will, das muss aber natürlich nicht sein.
  5. Das Brot ca. 1 Stunde backen. Sofern das Brot im Topf gebacken wird, nimmt man den Deckel ca. 15 - 20 Minuten vor Backende runter und lässt das Brot ohne Deckel fertig backen.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2020/07/26/weizenbrot-aus-hefeteig-mit-muster/